24. Juni  2024 - Straße der Fähigkeiten

 

Aktiviere deine Sinne, trainiere deine Feinmotorik, beweise dein Geschick! Unter diesem Motto startete die PTS Kapfenberg in die letzte Schulwoche. Bei zahlreichen Stationen konnten die Schülerinnen und Schüler einen Vormittag lang ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten unter Beweis stellen.

 

ptskb

 

 

 

20. Juni 2024   -  Stadtwerke Kapfenberg: vom Modellflieger zum Lehrling

 

 

Die  Zusammensarbeit zwischen den Stadtwerken Kapfenberg GmbH und der PTS Kapfenberg konnte für dieses Schuljahr erfolgreich beendet werden. Ing. Thomas Gass und DI (FH) Stefan Petz (Stadtwerke Kapfenberg) ermöglichten uns zum Abschluss des diesjährigen Elektrotechnikprojektes einen  ereignisreichen Tag am KSV Modellflugpatz. Die Elektrotechnischen Grundlagen beim Modellfliegen wurden zu Beginn besprochen, bevor es an die wirklich aufregende Fliegerei ging. Ich als  Unerfahrener war sehr froh einen Profi als Flugleherer an meiner Seite zu haben. Bevor das Modellflugzeug zu Boden zu stürzen drohte, griff der Flugleher immer wieder gekonnt ein und verhinderte somit einen fatalen Schaden am Flugzeug. Einige geübte Schüler versetzten mit ihren gekonnten Manövern selbst die erfahrenen KSV Modellfluglehrer ins Staunen. Text: Erhard Katzer

 

erhard katzer teamptskb

 

10. Juni 2024 -  Hochbauchallenge der Bauakademie Steiermark

 

Wir haben bei der diesjährigen Hochbauchallenge der Bauakademie mit einem kleinen Team mitgemacht. Idee und Umsetzung wurde ausschließlich von den Schülern durchgeführt. Das Projekt wurde in Übelbach umgesetzt, da wir in der Schule leider nicht die räumlichen Möglichkeiten dafür haben.

Leider hat es nicht für eine sehr gute Platzierung gereicht, trotzdem haben wir sehr viel dabei über den Werkstoff Beton gelernt und haben mit Freude an dem Projekt gearbeitet. Sehen Sie selbst, die konkrete Umsetztung in der folgenden Dokumentation!

pts kabg

 

 

 

 

07. Juni 2024 -  voestalpine Tubulars 

 

voestalpine Tubulars, als top Lehrlingsausbildner, ermöglichte uns erstmals die Besichtigung des Rohrwerkes in Aumühl bei Kindberg. Die Lehrlingsausbildung findet auch bei voestalpine Tubulars die ersten beiden Jahre in der Lehrwerkstätte in Kapfenberg statt. Im dritten Lehrjahr geht es direkt in den Betrieb nach Kindberg. Die Eindrücke die wir dort gesammelt haben, waren atemberaubend. Die Dimensionen der gefertigten Rohre in Kindberg sind gewaltig. In Erinnerung wird uns wohl auch die Strahlungswärme (etwa 75 Grad Celsius) entlang des Kühlgerüstes bleiben!

ptskabg

 

 

 

4. Juni 2024 - Sportchallenges einmal anders

 

Vorigen Mittwoch haben die Mädls im Turnunterricht das ganze Schulgebäude auf den Kopf gestellt. Da im neuen Schulgebäude kein normaler Turnsaal vorhanden ist, finden viele Aktivitäten outdoor statt oder eben im gesamten Schulgebäude. Die Mädls bekamen verschiedene Aufgaben zugeteilt, die sie absolvieren mussten. Teils sportliche Challenges, wie beispielsweise Liegestütze oder es gab auch außergewöhnliche Challenges: wie lange kannst du eine Feder in der Luft pusten, oder, wie viele Karten kannst du zu einem Kartenhaus zusammenbauen. Die Aula wurde zur neuen olympischen Rennstrecke der PTS- Kapfenberg ernannt. Alle kamen ganz schön ins Schwitzen, doch die lachenden Gesichter sprechen für sich.

 

team ptskb 

 

 

15. Mai 2024 - Wanderung Pötschen

 

Entweder waren unsere Schüler der PA Klasse heute nicht entsprechend ausgeschlafen oder der Aufstieg zum Hubertuskreuz auf die Pötschen war einfach zu steil ;)! Das Wetter jedenfalls hat gut  gepasst. Beim Aufstieg war es kühl und bewölkt, beim Abstieg hingegenwar es herrlich sonnig und warm.

 

team ptskb 

 

 

8. Mai 2024 - Antenne Steiermark

 

Unsere Schülerinnen und Schüler waren heute Backstage bei der Antenne Steiermark am Sender zu Gast und schnupperten exklusiv Radioluft. Die Schülerinnen und Schüler konnten nicht nur die Moderatoren kennenlernen und ihnen über die Schultern schauen, sondern hatten auch die Chance ihren eigenen Radiobeitrag zu gestalten. Dieser ging auch am gleichen Tag noch On Air!

Hier findet ihr alle Fotos und Aufnahmen zum Nachhören!

https://steiermark.antenne.at/story/antenne-macht-schule-pts-kapfenberg

 

team ptskb 

 

 

14. April 2024 - "go for it"

 

Im Workshop Finanzgrundbildung wurde mit den Schülern über bewussten Konsum gesprochen und gemeinsam Beispiele erarbeitet, wann es sinnvoll ist, Geld auszugeben und wie man effektiv für seine Ziele spart. Dabei wurde klar, dass gespartes Geld eine solide Grundlage für wichtige Anschaffungen wie das erste Auto oder die erste eigene Wohnung bildet.
Viele Schüler waren überrascht zu erfahren, dass die Zinsen auf Sparbüchern und -konten verhandelbar sind, was sie motiviert, bald ihre Bank aufzusuchen. Der Wirtschaftskreislauf und die Zusammenhänge in der Wirtschaft wurden spielerisch erarbeitet. Die Funktionsweise vonKrediten und die tatsächlichen Kosten eines Hauskredits haben die Schüler besonders beeindruckt. Am Ende waren sich alle einig: Jeder Euro, den man nicht ausleihen muss, ist ein gut angelegter Euro.

 

team ptskb 

 

 

19. April 2024 - Wehranlage, Photovoltaik, E-Werk, ...

 

... diese Anlagen der Stadtwerke Bruck an der Mur durften die Schülerinnen und Schüler der PA Klasse am Freitag besichtigen. Dominik Merl, Markus Degenhart, Patrick Inzinger und Günther Fritsch ermöglichten uns den informativen Vormittag auf der Brucker Murinsel.

Das Kraftwerk verfügt heute über ein Regelarbeitsvermögen von 28,1 Mio. kWh. Mit der Anpassung des Kraftwerks an den Stand der Technik wurde u.a. die zur Anlage gehörende Wehr abgetragen und neu errichtet. Um das vorhandene wasserwirtschaftliche Potenzial der Mur optimal nutzen zu können, wurden in die neue Wehranlage zwei Kaplanturbinen integriert. In Erinnerung wird uns sicher auch die Besichtigung der Photovoltaikanlage am städtischen Bauhof bleiben! Sie fragen sich weshalb? Die Anlage vom Steiger aus 10 Metern Höhe zu besichtigen war aufregend!

Im Schauraum des Kraftwerkes Murinsel treffen sich elegant Moderne und Historie. Vom architektonisch ansprechenden Schauraum blickt man auf die neu sanierten Genaratoren, die nach über 120 Jahren wieder beste Dienste leisten.

Wir danken dem Team der Stadtwerke Bruck für den besonderen Vormittag!

 

team ptskb 

 

 

 

Anmeldungen noch möglich!                     

Bitte drucken Sie Ihr Anmeldeformular für das kommende Schuljahr!

Sie können das Anmeldeformular als Anhang an direktion@pts-kapfenberg.at

senden, oder Sie bringen das ausgefüllte Formular einfach bei uns vorbei (Mariazeller Staße 1a, 8605 Kapfenberg).

Zusätzlich zur Anmeldung benötigen wir bitte auch eine Kopie des Meldezettels und der Schulnachricht!

 

9. April 2024 - ganz schön  bunt in der BUNTEN FABRIK

   

Tag der Offenen Tür extra für die PTS Kapfenberg! Die BUNTE FABRIK, als Jugendzentrum dient der außerschulischen Freizeitgestaltung und ist seit 1982 fixer Bestandteil der Kapfenberger Jugend- und Kultuarbeit. Marie-Christine Zündel und Florian Schagawetz führten gestern unsere Schülerinnen und Schüler der PA Klasse durch das Freizeitangebot der BUNTEN FABRIK. Ein Billardtisch, eine Tischtennisplatte, Tischfußball, gemütliche Ecken zum Chillen, gratis Wlan, eine Playstation  sind nur einige der attraktiven Angebote.

Wir bedanken uns für euer Engagement!!

                                                                      

team ptskbg 

 

 

22. März 2024 - "Mitmischen" Ausblick aus oder Einblick in das Rathaus

 

"Mitmischen" in der eigenen Heimatgemeinde! Unter diesem Titel stand der heutige Vormittag in der Politikwerkstatt. Unsere Schüler_innen bekamen Einblick, wer im Rathaus Kapfenberg wofür zuständig ist und konnten ihre Meinung über Politik mit anderen diskutieren. Den wunderbare Ausblick vom Rathaus auf den Hauptplatz konnten wir dabei in der Pause genießen. Bei einer Gesprächsrunde mit fünf Kapfenberger Gemeinderät_innen wurden Fragen eingebracht, die unsere Schüler_innen brennend interessieren. So unterschiedlich die Parteien der  fünf Gemeinderäte, so unterschiedlich waren dann auch die Antworten auf die gestellten  Fragen!

 

team ptskb 

 

 

 

17. März - Verhandlung am Bezirgsgericht Bruck an der Mur

 

Heute vormittag wurde eine Strafsache eines Jugendlichen am Bezirgsgericht in Bruck an der Mur verhandelt. Unsere Schülerinnen und Schüler der PA Klasse durften dies heute im Gerichtssaal direkt mitverfolgen. Herr Mag. Auracher, als verhandelnder Richter, leistete dabei einen wirklich tollen Beitrag für unsere Schülerinnen und Schüler. Spannend und für Jugendliche sehr gut nachvollziebar vermittelte er vor und nach der Verhandlung entscheidende Sachverhalte und die Tätigkeiten der verschiedenen Berufe der Justiz. Interessantes Detail am Rande der Verhandlung: Der straffällige Jugendliche hatte seine Verhandlung heute verweigert und war nicht anwesend. Man möchte meinen, diese Tatsache habe den heutigen Vormittag für uns weniger interessant gemacht. Dem war nicht so! Sowohl unsere Schülerinnen und Schüler als auch wir Lehrer betraten heute Vormittag völliges Neuland. Alleine die Sicherheitsvorkehrungen beim Betreten des Bezirksgerichts ließen uns schon die Ernsthaftigkeit der heutigen Sache erahnen. Die Zeugenbefragungen im Gerichtssaal waren für uns nicht minder spannend. 

Strafmündigkeit, Nötigung oder bedingte Strafe waren Begriffe, deren Bedeutung Herr Mag. Auracher uns so erklärte, dass wir sie auch noch über den heutigen Tag hinaus in Erinnerung behalten werden.

Zu unserer Freude wurde ein Folgetermin für die restlichen Schülerinnen und Schüler der PTS Kapfenberg, die heute nicht dabeisein konnten, vereinbart.

Wir danken für den wirkich interessanten und informativen Vormittag!

 

 

teamptskb

 

 

 

15. März 2024 - Baugrundtechniken BAUakademie Übelbach

 

Gestern und heute nutzten wir wieder ein besonders attraktives Angebot der BAUAkademie Steiermark. Wir durften 2 Tage lang an einem Praxisworkshop „Baugrundtechniken“ (Planen, Mauern, Verputzen und Messen) in Übelbach teilnehmen.  Der Bautechnikkurs war wieder völlig kostenlos und wurde von der Wirtschaftskammer Steiermark, Landesinnung Bau finanziert.

Hintergrund des einmaligen Angebotes ist es, praktische Einblicke in das Bau- und Baunebengewerbe zu ermöglichen. Wir sehen dieses Angebot als zusätzliches, tolles Praxismodul für unsere Schüler. Je vielfältiger die Praxiseindrücke für unsere Schüler ausfallen, desto wertvoller gestaltet sich auch die Berufsvorbereitung an unserer Schule! Wir wollten damit keinesfalls unsere Schüler für ein bestrimmtes Berufsfeld gewinnen, es ging uns dabei einzig und alleine um das fantastische Praxisangebot der Bauakademie Übelbach.

Obwohl wahrscheinlich nur einzelne Schüler im Baugewerbe eine Lehre beginnen werden, wurde mit Begeisterung die gestellte Aufgabe bewältigt. Ziel des Baugrundechnikmodul war es, einen Kamin laut Plan zu mauern.

 

team ptskbg

 

 

12. März 2024 - HILLITECH "ignore gravity"

 

Hillitech produziert die leichtesten Kabinensysteme für Business Jets. Durch spezielle Produktionsverfahren kann Hillitech in der Entwicklung der Bauteile eine Gewichtsreduktion von 15 bis 25 Prozent erreichen. Die Bauteile von Hillitech sind absolute Hochpreisbauteile. Ein Beispiel gefällig? Die fertige Duschkabine eines Business Jets kostet dem Kunden etwa 

€ 1 000. 000. Hillitech liefert dazu die Aussenverkleidung.

Hillitech bildet ab Herbst den Faserverbundtechniker neu aus. Aus diesem Grund stellten Frau Fuchs und Herr Rinnerhofer heute das Unternehmen Hillitech unseren Technikern vor. Es lässt sich erahnen, dass Carbonbauteile in Sichtoptik unsere Schüler dabei am meisten begeisterten. 

Vielen Dank an Hillitech!

team ptskbg

 

 

 

5. März 2024 - Berufspraktische Tage 

 

Wir bedanken uns bei all unseren Partnerbetrieben für die Bereitschaft, unseren SchülerInnen ein Berufspraktikum zu ermöglichen. Wir schätzen dieses Engagement für die Jugend sehr!

 

Zwei weitere berufspraktische Wochen stehen unseren Schülerinnen und Schülern jetzt im März zur Verfügung. Ziel ist es eine fixe Lehrstellenzusage zu erhalten. Wenn, wie in den letzten Jahren üblich, bereits ein Vorvertrag bei den berufspraktischen Tagen unterzeichnet wird, dann kann man von einem deutlichen Erfolg sprechen!

Die Aussichten zu einem fixen Lehrvertrag zu kommen sind beser denn je. Die Unternehmen unserer Region suchen momentan fieberhaft nach qualifizierten Lehrlingen.

Die Bilder oberhalb geben einen Einblick in die unterschiedlichsten Berufsfelder, in welchen unsere Schülerinnen und Schüler gerade tätig sind.

 

 

 

Erholsame Semesterferien und viel Erfolg bei den berufspraktischen Tagen wünscht das Team der PTS Kapfenberg!

 

 

 

15. Februar 2024 -  unsere Techniker bei RHI Magnesita 

 

Die heutige Anreise nach St. Jakob/Breitenau war schon ein Erlebnis der Sonderklasse. Die halbstündige Fahrt  in einer Zuggarnitur der Lokalbahn Mixnitz - St. Jakob aus dem Jahre 1968 alleine, war die heutige Anreise nach St. Jakob schon mehr als wert.

Der "Tag der offenen Tür" selbst brachte Eindrücke, die weder unsere Schülerinnen und Schüler noch wir Lehrer schnell vergessen werden. Dass die Produktion von Feuerfestprodukten so spannend sein kann, hatte niemand von uns gedacht. Die enorme Hitze des rießigen Drehherdofens bleibt in Erinnerung! Wie hoch der Energiebedarf bei RHI Magnesita täglich ist, werde ich hier an dieser Stelle nicht verraten. Die Kosten dafür sind sehr hoch, das steht fest!

Die anschließenden praktischen Übungen in der E-Werkstätte, der mechanischen Werkstätte und im chemischen Labor waren teilweise besonders knifflig. Überzeugen Sie sich im Slider von den tollen Eindrücken, die unsere Schülerinnen und Schüler dabei gestern gemacht haben.

 

Die RHI Magnesita ist seit Jahren ein datkräftiger Unterstützer der PTS Kapfenberg. So sponserte uns RHI Magnesita im Vorjahr mit zwei nagelneuen OPTI drill DX 15V Bohrmaschinen.

 

Recht herzlichen Dank für das großzügige Sponsoring und das unvergessliche Erlebnis gestern!

 

teamptskb

 

 

15. Februar 2024 - Lippenpflegeprojekt PB

 

Heute war die liebe Frau Huber bei uns an der Schule. Wir starteten pünktlich zu den Semesterferien das Lippenpflegeprojekt. Wir haben immer zu zweit unsere Lippenstifte zubereitet, wodurch eine genaue Erklärung der Arbeitsschritte möglich war. Für die Lippenstifte brauchte man Mandelöl, Bienenwachs, Jojobaöl, Sheabutter, Vitamin E, Alpha-Bisabolol und Melissenöl. Außerdem benötigte man eine Herdplatte, Reagenzgläser, Pipetten und eine Menge Feingefühl. Der Arbeitsvorgang dauerte insgesamt circa 10-15 Minuten. Zuerst hat man die Fettphase eingeschmolzen, danach gab man die Sheabutter dazu und die Masse wurde dann noch einmal erneut eingeschmolzen. Die Wirkstoffe haben wir danach in die etwas abgekühlte Fettphase gegeben. Danach musste man schnell die Masse in die Hülsen abfüllen. Zu guter Letzt ließen wir die offenen Hülsen auskühlen. Zusätzlich haben wir vorher die Hülsen nach Wahl bemalt und gestaltet. Allen zusammen hat das Projekt sehr viel Spaß gemacht, wir würden es immer wieder probieren, weil man gleich die Tätigkeiten einer Apothekerin kennenlernen konnte. Ein großes Dankeschön gilt natürlich Frau Huber, die mit uns dieses Projekt durchgeführt hat. In diesem Sinne wünschen die SchülerInnen der PB- und der PD-Klasse allen erholsame Semesterferien!

 

teamptskb

 

26. Jänner 2024 - KOLLER Maschinenbau Seebach

 

Die Geschichte der Maschinenbau Koller GmbH geht bis ins Gründungsjahr 1961 zurück. Das ist ein interessanter Aspekt. Für uns aber waren die verschiedenen Metallbearbeitungsverfahren und die Dimensionen der Produkte von Maschinenbau Koller  noch deutlich beeindruckender. Unsere Techniker waren eingeladen, das Unternehmen in Seebach zu besichtigen. Wobei man hier nicht von einer Besichtigung im klassischen Sinne sprechen kann. Unserer Schülerinnen und Schüler tauschten sich  intensiv mit den Lehrlingen von Maschinenbau Koller  aus. Jeder Schüler durfte einen Schlüsselanhänger (siehe Slider) mit dem eigenen Namen anfertigen. Für uns Lehrer war besonders erfreulich, dass ehemalige Schüler der PTS Kapfenberg unsere Techniker dabei unterstützten.

Im kommenden Schuljahr werden wir die Besichtigung auf ein neues Level heben.

Geplant ist ein Projektwerkstück in der Lehrwerkstätte von KOLLER. Wir werden dazu unseren Praxisuterricht direkt in den Betreib nach Seebach verlegen. Heute bedanken wir uns herzlich für den echt attraktiven Vormittag und freuen uns auf eine noch intensivere Zusammenarbeit im Schuljahr 2024/25!

 

teamptskb

 

 

19. Jänner 2024 - Baugrundtechniken BAUakademie Übelbach

 

Gestern nutzten wir ein besonders attraktives Angebot der BAUAkademie Steiermark. Wir durften 1 Tag lang an einem Praxisworkshop „Baugrundtechniken“ (Planen, Mauern und Messen) in Übelbach teilnehmen.  Der Bautechnik Grundkurs war für unsere Schüler völlig kostenlos und wurde von der Wirtschaftskammer Steiermark, Landesinnung Bau finanziert.

Hintergrund des einmaligen Angebotes ist es, praktische Einblicke in das Bau- und Baunebengewerbe zu ermöglichen. Wir sehen dieses Angebot als zusätzliches, tolles Praxismodul für unsere Schüler. Je vielfältiger die Praxiseindrücke für unsere Schüler ausfallen, desto wertvoller gestaltet sich auch die Berufsvorbereitung an unserer Schule! Wir wollten damit keinesfalls unsere Schüler für ein bestrimmtes Berufsfeld gewinnen, es ging uns dabei einzig und alleine um das fantastische Praxisangebot der Bauakademie Übelbach.

Obwohl wahrscheinlich nur einzelne Schüler im Baugewerbe eine Lehre beginnen werden, wurde mit Begeisterung die gestellte Aufgabe bewältigt. Ziel des Baugrundechnikmodul war es, einen Kamin laut Plan zu mauern.

 

team ptskbg

 

 

17. Jänner  2024 - HELDECO Betriebspraxistag

 

Während des HELDECO Betriebspraxistages konnten sich die Schüler:innen der Polytechnischen Schule Kapfenberg von den abwechslungsreichen Tätigkeiten der Lehrberufe bei HELDECO (Zerspanungstechnik und Betriebslogistik) überzeugen und sogar selbst einen Fräsversuch starten.
Das Familien-Unternehmen mit Sitz in Aflenz/Döllach legt größten Wert auf qualitative Ausbildung der eigenen Fachkräfte und fertigt Metallkomponenten in höchster Qualität für unterschiedlichste Branchen (wie zB für die Energie-Industrie, für die Automotive- und Mining-Industrie, für Bahntechnik, für die Schwerindustrie, uvm.). Drei Beispiele: HELDECO liefert Systembauteile (sog. Pinions = Zahnstangenritzel) für Montageschiffe, die weltweit für den Bau von Windkraftanlagen am Meer verantwortlich sind.
Außerdem fertigt das Unternehmen Getriebegehäuse für Loks der Bahn oder Radträger für riesige Muldenkipper, die zB. in Minen der USA im Einsatz sind und 450 to Nutzlast schleppen können.
Seit Bestehen des Unternehmens werden bereits Lehrlinge ausgebildet. Mehr als die Hälfte der 75 Mitarbeiter:innen haben bereits im Unternehmen ihre Lehre absolviert und sind nach wie vor noch bei HELDECO tätig, sowohl als Fachkraft in der Produktion, in der Arbeitsvorbereitung, in der Qualitäts-sicherung aber auch im Management.

Lehre mit Karriere!

 

team ptskb

 

 

 

 

11. Jänner  2024 - Elektroinstallationsübungen 

 STADTWERKE Kapfenberg

 

Heute Donnerstag durften wieder 14 Schüler der PTS Kapfenberg die Stadtwerke Kapfenberg besuchen. Im Rahmen der Besichtigung hatten wir die Gelegenheit eine Datenkabelverbindung und einen Verteilerstecker zu fertigen.

Weshalb in Kapfenberg vor über 100 Jahren das E-Werk an der Mürz errichtet wurde, erklärte uns Herr DI Dr. Daniel Grill.  Die Antwort bleibt ein Geheimnis!

Was die "Kopfstation" der Stadtwerke Kapfenberg alles zu leisten hat, das erklärte uns Herr DI (FH) Stefan Petz mit seinen beiden Lehrlingen. Über die "Kopfstation" laufen sämtliche Daten, die über HiWay der Stadtwerke Kapfenberg zur Verfügung gestellt werden. Auf einen Laien wirken die Serverräume mit den dazugehörigen Klimaanlagen wirklich beeindruckend!

 

Wir danken unserem Unterstützer, den Stadtwerken Kapfenberg, für diese geniale Möglichkeit zum Praxisunterricht!

 

team ptskb

 

 

 

 

Frohe Weihnachten, Gesundheit, Glück und Zufriedenheit für 2024 wünscht das Team der PTS Kapfenberg!

 

 

 

 

21. Dezember 2023  -  2 Esslöfel Natron, 1 Esslöfffel Pflanzenöl, ... ?

    

Heute haben wir selber Badesalz hergestellt. Wir benötigten dafür
❤️ Tassen (je 1⁄4 Liter) Totes Meer Salz
❤️ 2 Esslöffel Natron
❤️ 1 Esslöffel Pflanzenöl
❤️ 2 Esslöffel Milchpulver
❤️ 20 Tropfen Ätherisches Öl
Und für die Vorbereitung haben wir das Salz mit dem Öl vermengt und das ätherische Öl dazugegeben. Danach haben wir Natron und das Milchpulver untermengt. Zum Schluss haben wir das Badesalz in das Glas umgefüllt und dieses dann noch verziert. Die dazugehörigen Rezeptkarten haben wir digital erstellt und zum Nachmachen dazu gehängt. Bei der Gestaltung und dem Layout durften wir unserer Kreativität freien Lauf lassen!
Uns hat dieses Projekt sehr gefallen und wir freuen uns darauf, unser selbstgemachtes Badesalz zu Weihnachten an unsere Liebsten zu verschicken.
Frohe Weihnachten und schöne Winterferien wünschen die Mädels der PA, die PB und die PD-Klassec

  

teamptskb

 

 

 

14. Dezember 2023 -  Lehrlingsoffensive von voestalpine Böhler Edelstahl und der PTS Kapfenberg

  

  

  

Schüler und Schülerinnen der Polytechnischen Schule Kapfenberg des Fachbereiches Elektrotechnik und Mechatronik absolvieren gerade ihren Werkstättenunterricht  im E-Technik Labor des Ausbildungszentrums von voestalpine Böhler Edelstahl. 

Kurze Geschichte dazu: voest alpine BÖHLER Edelstahl hat, durch die Neuerrichtung eines Stahlwerkes, wie auch sehr viele andere Unternehmen unserer Region, momentan einen enorm großen Bedarf an Facharbeitern. Rein wirtschaftlich gesehen ist diese Entwicklung sehr begrüßenswert. Schwierigkeiten ergeben sich aber durch die Nachbesetzung von Fachkräften. Der erfolgreiche Weg in das Berufsleben junger Menschen führt immer häufiger über die Lehre. Wie also kann man junge Menschen für den äußerst lukrativen direkten Einstieg in das Berufsleben nach Beendigung der Schulpflicht gewinnen? Das war die Fragestellung die voest alpine Böhler Edelstahl und die Polytechnische Schule Kapfenberg neuerlich zusammenführte. 

 

Lukas Haitler als Ausbildungsbeauftragter für Elektrotechnik und Mechatronik bei voestalpine BÖHLER Edelstahl begleitet die Lehrlingsoffensive.

Eine absolute Besonderheit des Projektes stellt die direkte Zusammenarbeit von Lehrlingen und Schülern dar. Lehrlinge von Böhler Edelstahl führen die SchülerInnen der PTS Kapfenberg in die Grundlagen der Elektrotechnik und Mechatronik ein. Damit ergibt sich für beide Seiten ein wertvoller Lerneffekt unter dem Motto „Jugendliche unterrichten Jugendliche und führen diese zum Lehrvertrag“.  

 

teamptskb

 

 

4. Dezember - Werkstättenunterricht bei PANKL Racing

 

Florian Plassning war Schüler der PTS Kapfenberg und seines Zeichens auch Teilnehmer am Bundeswettbewerb Metall der Polytechnischen Schulen 2008 in Salzburg. Florian erreichte dabei den hervorragenden 7. Gesamtrang.  Heute ist Florian Lehrlingsausbildner bei PANKL Racing. Achim Hausberger war ebenfalls Schüler der PTS Kapfenberg. Achim vetrat 2004 die PTS Kapfenberg beim Landeswettbewerb Metall der Polytechnischen Schulen in Kapfenberg. Auch er ist heute Lehrlingsausbildner bei PANKL Racing. Man kann daraus schließen, dass die Grundausbildung an der Polytechnischen Schule in Kapfenberg gut war! Aber der erfolgreiche berufliche Werdegang von Florian Plassnig und Achim Hausberger ist natürlich auch zum Großteil auf das persönliche Engagement der beiden zurückzuführen.

Wir freuen uns ganz besonders die beiden als Wissensvermittler an diesen Praxistagen bei PANKL Racing, mit im Boot zu haben.

Aber nun zur Neuheit in diesem Schuljahr!

An vier Werkstättentagen wird im Gegenstand Fachpraxis ab heuer in der Lehrwerkstätte bei Pankl Racing  unterrichtet. Unsere Schülerinnen und Schüler werden dabei professionell von Lehrlingen und Lehrlingsausbildnern bei PANKL begleitet. An den vier Praxistagen fertigen unsere Schülerinnnen und Schüler aus Aluminium ein Rennauto im Kleinformat (bitte beachten Sie die beiligenden Pläne)! Feilen, Bohren, Sägen, Abkanten, Gewinde schneiden und Fräsen, das sind die Arbeitstechniken, die unsere Schülerinnen und Schüler an den Praxistagen bei PANKL Racing lernen. Die Berechnung der Drehzahl beim Bohren war ein weiterer Bestandteil der ersten Einheit.

Wir freuen uns, mit diesem Projekt, unseren Praxisunterricht auf ein neues Niveau heben zu können. Gleichzeitig bedanken wir uns bei Herrn Christian Tesch (Leiter der Lehrlingsausbildung) und bei Herrn Gerhard Kölbl (Lehrlingscoach) für die perfekte Organisation des ersten Praxistages!

 

teamptskb

 

24. November - Federstahl von Pengg Austria

 

Gestern und heute absolvierten wir unseren Werkstättenunterricht bie PENGG in Thörl. Neben der Produktion besichtigten wir auch die mechanische  und elektrische Werkstätte. Genau in den beiden letztgenannten Bereichen bildet die PENNG Austria auch in Zukunft wieder Lehrlinge aus. Martin Gruber (Lehrling Mechatronik), der vor zwei Jahren die PTS Kapfenberg besuchte, hatte uns heute in der Elektrowerkstätte empfangen. Martin kam soeben von seinem zweiten Berufsschullehrgang mit einem ausgezeichneten Erfolg zurück. Für Lehrlinge, die das erste Lehrjahr positiv absolvieren, gibt es ab diesem Jahr besondere Benefits. Sehen Sie selbst im Slider. 

Wir bedanken uns bei der Firma PENGG Austria für die umfassenden Eindrücke aus Produktion und Instandhaltung!

 

teamptskb

 

20. November - Berufe der Justiz

 

Die Berufe der Justiz stellte heute Herr Mag. Thomas Traar vor. Mag. Traar, seines Zeichens Richter und Vorsteher des Bezirksgetichts Bruck an der Mur, brachte ein junges, dynamisches Team mit zur heutigen Infoveranstaltung. Zu unserer Überraschung und zur großen Freude für uns war Gloria Gruber in diesem Team mit dabei. Gloria absolvierte im vergangenen Schuljahr die PTS Kapfenberg. Im August startete sie ihre Lehre am Bezirksgericht Bruck an der Mur. Hören sie selbst im folgenden Video, was sie zu sagen hat.

Die verschiedensten Themen rund um das Strafrecht waren der Renner der Veranstaltung. Einige wichtige Fragen konnten dabei erst in der Pause und in der Stunde danach beantwortet werden. 

Eine Fortsetzung zu dieser Thematik wird es im Jänner direkt am Bezirksgericht Bruck a der Mur geben. Unsere Schüler sind als Zuhörer bei einer Gerichtsverhandlung in Strafrechtssache eingeladen. 

 

teamptskb

 

Vorschaubild - Youtube

 

 

17. November - Betriebsführung voestalpine Böhler Edelstahl

 

Diese Woche besichtigten alle unsere Technikergruppen das Betriebsgelände von voestalpine Böhler Edelstahl.

Böhler gehört weltweit zu den bedeutendsten Anbietern von Schnellarbeitsstählen, Werkzeugstählen sowie Sonderwerkstoffen.

Erkundet wurden das Mehrlinienwalzwerk, die Schmiedepresse, die Langschmiedemaschine und die mechanische Werkstätte. Wir bedanken uns  für die informative Führung. Interessant war die Führung natürlich auch unter dem Aspekt, dass Böhler Edelstahl für einige unser Schüler die zukünftige Ausbildungsstätte sein wird.

 

teamptskb

 

 

 

 

 

10. November 2023  Metallbearbeitung bei BÖHLER Edelstahl

 

Drei Freitage in diesem Schuljahr absolvieren unsere Schülerinnen und Schüler der PA Klasse ihren Werkstättenunterricht heuer  bei BÖHLER Edelstahl. Für die beiden  Fachbereiche Elektro und Mechatronik  besteht die direkte Zusammenarbeit zwischen BÖHLER Edelstahl und der PTS Kapfenberg nun schon für vier Jahre!

Für den Fachbereich Metall stellt der teilweise ausgelagerte Werkstättenunterricht ein Novum dar.

Aber nun zum eigentlichen Projekt. Unsere Schülerinnen und Schüler vertiefen an den drei Freitagen, die im Werkstättenunterrricht der PTS Kapfenberg gelernten Metallbearbeitungstechniken, nun in der Lehrwerkstätte von BÖHLER Edelstahl. Konkret wird gefräst, gedreht, gebohrt, gefeilt, geschmiedet, gelötet und geschweißt. Überzeugen  Sie sich selbst im Slider von den Arbeiten und den Ergebnissen.

 

tamptskb

 

 

 

 

 

9. November - Karrieretag Krieglach

 

Wir nutzten den gestrigen Karrieretag in Krieglach um uns über 45 regionale Unternehmen und deren Lehrberufe zu informieren. Es wurden dabei auch bereits einige Schnupperpraktika vereinbart. 

Vielen Dank an das Organisationsteam des Karrieretages!

 

teamptskb

Vorschaubild - Youtube

 

 

15. Oktober 2023 - Update Berufspraktische Tage 

 

Wir bedanken uns bei all unseren Partnerbetrieben für die Bereitschaft, unseren SchülerInnen ein Berufspraktikum zu ermöglichen. Wir schätzen dieses Engagement für die Jugend sehr!

 

 

Bereits nach  der sechsten Schulwoche hat nun für unsere Schülerinnen und Schüler der enorm wichtige Teil ihrer Berufspraxis an der

PTS Kapfenberg begonnen.

8 Tage stehen Ihnen jetzt zur Verfügung, um erste Berufserfahrungen zu sammeln.

 

Grundsätzliches Ziel dieser Berufspraktischen Tage ist es, Realbegegnungen im gewünschten Berufsfeld machen zu können. Gleichzeitig hilft es auch den Unternehmen unserer Region festzustellen, ob ein Bewerber in das bestehende Team passt und auch die nötigen Voraussetzungen mitbringt, den Beruf zu erlernen.

Sowohl Lehrberechtigte als auch Bewerber haben ein legitimes Interesse daran, einander noch vor Abschluss eines Lehrvertrages kennenzulernen. Kein noch so ausgeklügelter Aufnahmetest, kein noch so intensives Aufnahmegespräch hat so starke Aussagekraft wie das gegenseitige „Beschnuppern“ in der täglichen Praxis. 

Die Polytechnische Schule Kapfenberg wünscht sich, durch die Berufspraktischen Tage eine „Brücke zwischen Schule und Wirtschaft“ herstellen zu können und natürlich, dass dadurch unsere Schülerinnen und Schüler im hohen Maße auf ihre Aufgaben im Berufsleben vorbereitet werden.

 

teamptskb

 

 

 

 

16. Oktober - Betriebsführung bei PANKL racing

 

Diese Woche waren wir zu Besuch bei "Pankl racing" in der Brucker Kaltschmidstrasse. Herr Kölbl und und Herr DI Kögler zeigten die verschiedensten Formel 1 Motorenkomponenten die in  Bruck gefertigt werden. Die Firma Pankl hat in der Vergangenheit unzählige Schüler der PTS Kapfenberg in ihrem Unternehmen als Lehrling ausgebildet. Auch im Sepetmber starteten wieder 4 Schüler der PTS Kapfenberg ihre Lehre bei Pankl.

Dieses Schuljahr ist zusätzlich zur Betriebsführung auch ein dislozierter Werkstättenunterricht in der Lehrwerkstätte von PANKL racing gepant. Start dafür ist der 1. Dezember 2023. Wir werden darüber berichten!

 

 https://pankl.com/racing/de/karriere/lehrlinge/#joblist

 

teamptskb

 

 

9. Oktober - PTS Kapfenberg am "HiWay" unterwegs in die Zukunft

 

Den Informatikunterricht betreffend, befindet sich die PTS Kapfenberg seit vergangener Woche tatsächlich am Highway in die Zukunft! Der Unterricht in einer digitalen Welt wurde ab diesem Schuljahr durch die datkräftige Unterstützung der Stadtwerke Kapfenberg nun auf ein neues Level gehoben.

Einerseits besitzen wir einen ultraschnellen Internetanschluss und andererseits hat uns das Team um Geschäftsführer Dr. Daniel Grill (Stadtwerke Kapfenberg) mit 65 Schüler USB sticks plus dazugehörigem Ablageboard unterstützt. Wir bedanken uns auch recht herzlich bei  DI (FH) Stefan Petz, der die gesamte Abwicklung von der Organisation der Sticks, bis hin zur Montage der Ablageboards inne hatte.

  

https://www.stadtwerke-kapfenberg.at/lehre-oneclick.html

 

 team ptskb

 

 

5. Oktober - Betriebserkundung BÖHLERIT

 

Schneidstoffe, Halbzeuge und Präzisionswerkzeuge sowie Werkzeugsysteme zum Fräsen, Drehen, Bohren und Umformen werden bei BÖHLERIT in Kapfenberg gefertigt. Zusätzlich zu den Produktionsabläufen bei BÖHLERIT erklärten Frau Enzinger und Herr Massenbichler  heute im Rahmen der Betriebsführung auch, weshalb Englisch und Mathematik für Lehrlinge immer mehr an Bedeutung gewinnen. Im kommenden Jahr wird BÖHLERIT wieder etwa 10 neue Lehrlinge ausbilden. Bewerbungen ab sofort unter folgendem Link

 

 https://www.boehlerit.com/lehrlinge-wanted

 

 

Wir danken für die interessante Betriebsführung bei Böhlerit!   

 teamtskb

 

 

28. September 2023 - Betriebsbesichtigung Firma Norske Skog in Bruck

 

Wir durften heute bei einem der wichtigsten Arbeitgeber der Region zu Besuch zu sein.

"Karriere mit Lehre" bei Norske Skog

In der Papierfabrik Norske Skog arbeiten hochqualifizierte MitarbeiterInnen vieler Berufsgruppen. Das Unternehmen bieten jungen Menschen die Möglichkeit einer Ausbildung zum/zur qualifizierten FacharbeiterIn, verbunden mit guten Chancen zum beruflichen Aufstieg. Zur Zeit werden Lehrlinge in folgenden Berufen ausgebildet, erklärt Herr Krainer, (Lehrlingausbildner bei Norske Skog). 

 

 https://www.norskeskog.at/Lehre

 

 

- Betriebslogistikkauffrau-mann,
- Elektrotechniker

- Automatisierungs-u. Prozessleittechnik,
- Energie- und UmwelttechnikerIn,
- Industriekauffrau-mann,
- InformationstechnologeIn-Technik,
- MetalltechnikerIn / Maschinenbautechnik,
- PapiertechnikerIn

 

 

22. September 2023 - "Bauakademie: die Erste"

 

Am Freitag den 22.09.2023 haben die SchülerInnen der PTS Kapfenberg ihren ersten gemeinsamen Schulausflug erlebt, der uns zur Bauakademie Übelbach geführt hat. Das Besondere bei diesem Schulausflug war, dass zum aller ersten Mal alle unsere SchülerInnen von sämtlichen Fachbereichen in das Leben der Bauakademie hineinschnuppern konnten und auch die SchülerInnen des Fachbereichs „Handel & Büro“ kräftig zur Tat geschritten sind und dabei eine große Geschicklichkeit mit dem Bagger, Krahn und Akku- Schrauber bewiesen haben.  

Einen großen Dank möchte unser Lehrkörper an die MitarbeiterInnen der Bauakademie aussprechen, da sie uns mit Freundlichkeit und einer großzügigen Verpflegung durch die Akademie geführt haben und uns und unseren SchülerInnen einen wertvollen Einblick in das Leben dort gegeben haben! 

 

     teamptskb

 

 

 

 

21. September 2023 - Lehre bei PORSCHE

Heute Vormittag wurden an der neuen PTS Kapfenberg die Lehrberufe KFZ-Techniker/in, Karosseriebautechniker/in und KFZ-Lackierer/in vorgestellt. Dabei gab es zahlreiche Fragen zum Thema Lehrlingsausbildung, welche im Anschluss durch Herrn Bernhard Fink MAA ausführlichst beantwortet wurden. Danke, lieber Bernhard für deine informativen Ausführungen!

 

 

 

11. September 2023 - "Start ins neue Schuljahr"

 

Das Lehrerteam der PTS Kapfenberg wünscht allen neuen Schülerinnen und Schülern ein erfolgreiches Schuljahr 2023/24! 

Polytechnische Schule Kapfenberg 0