2019/20

 

 

 

29. November - Betriebserkundung BÖHLERIT

 

 

 

Frau Enzinger und Herr Cero erklärten, weshalb Englisch und Mathematik für Lehrlinge zunehmend an Bedetung gewinnen. Im kommenden Jahr wird BÖHLERIT wieder etwa 10 neue Lehrlinge ausbilden. Bewerbungen ab sofort unter folgendem Link

http://www.boehlerit.at/jobboerse/lehrlinge/

 

Wir danken für die interessante Betriebsführung bei Böhlerit!

 

27. November - 

AK Bewerbungstraining 

 

Heute besuchte die PA Klasse die Arbeiterkammer Bruck zu einem Bewerbungscoaching. Die beiden sehr motivierten Leiter des Trainings erklärten den Schülerinnen und Schüler Wichtiges zum Einstieg in das Berufsleben. Der Vortrag war sehr umfangreich und die Schülerinnen und Schüler hatten sichtl Spaß dabei, auf spielerische Art alle wichtigen Aspekte, wie beispielsweise das richtige Verhalten im Umgang mit einem Vorgesetzten, des Bewerbungsvorganges kennenzulernen.

 

 Genaue Inhalte waren unter anderem:

·        Sich richtig vorstellen,

·        ein Bewerbungstelefonat,

·        ein simuliertes Bewerbungsgespräch,

·        sowie eine Erstellung einer Checkliste für die Bewerbung.

Die Schülerinnen und Schüler sollen dadurch gezielt auf die kommende Herausforderung mit der Suche einer Lehrstelle vorbereitet werden. 

 

 

 

 

 

21. November 2019 - Klaus Strassegger "Digital total"

 

Der äußerst interessante Vortrag von Klaus Strassegger beleuchtete die Chancen und Risiken einer vernetzten Gesellschaft. 

Welche Gefahren lauern häufig dabei auf Jugendliche im Internet?

 

Inhalte waren:

  • ·      Informationen zu TikTok, Snapchat, WhatsApp und Co.
  • ·      Hintergrundinformationen und Fakten zu Social-Networks & WEB-Archiven.
  • ·      „Lebensarchiv“ Internet und die Auswirkungen auf die berufliche Karriere. 
  • ·     Schuldenfalle Internet und Smartphone. (Mehrwertdienste & Co)
  • ·      "Tatort Internet" - Wenn jugendlicher Leichtsinn vor Gericht endet.
  • ·      Gefahr „Grooming“- Anbahnung sexueller Kontakte im Internet.
  • ·      „Cyber-Mobbing“ und die Folgen für „Opfer“ und „Täter“.
  • ·      "Spielsucht" - Fortnite, Minecraft, GTA5 und Co.
  • ·      Infos zu Meldestellen u. Beratungsangeboten. 

Die sichere und verantwortungsbewusste Nutzung von digitalen Medien und "AKTIV GEGEN CYBER-MOBBING" , das waren die erklärten Ziele der beiden Vorträge von Klaus Strassegger am vergangenen Donnerstag!

 

Diversen Unterstützungssysteme hierzu finden Sie unter folgendem Link:

 

https://www.pts-kapfenberg.at/digitale-sicherheit.html

 

 

 

 

14. November 2019  -  "Jörg Kapeller, Workshop Konfliktmanagement

 

 

* Vorurteile erkennen, generell aber auch innerhalb einer Klasse

* Die Klasse und ich - was macht Gruppendynamik mit mir?

* Theorie zu Konflikt und Mobbing

* Empathiebildung

* Analyse der Klassengemeinschaft - was läuft gut, wo kann man mehr rücksicht nehmen?

 

 

 

 

11. November 2019 - Junge Gründer: Die ersten Schritte ins Unternehmertum

 

 

Wir, die Schülerinnen und Schüler der Polytechnischen Schule Kapfenberg, freuen uns Sie ganz herzlich in unserer Übungsfirma begrüßen zu dürfen!

Im Rahmen unserer Praxisstunden im Fachbereich Handel und Büro haben wir die Chance in unserem eigenen Büro in den Unternehmeralltag zu schnuppern und eine eigene Firma zu gründen und führen.

Zu Beginn mussten wir uns auf einen Firmennamen einigen, passende Logos designen und uns eine umfangreiche Produktpalette überlegen. Der pfiffige Name „Bammava´s“, ein Akronym der Namen aller Gründungsmitglieder, gefiel uns für unseren Drogeriemarkt besonders gut. Unsere Kolleginnen und Kollegen aus der zweiten Praxisgruppe erobern mit ihrer Firma „Trippo“ die Modewelt und bieten lässige, aber modische Kleidung für junge Frauen an.
Wir lernen in unseren Praxisstunden auch in einer Gruppe zu arbeiten, was uns große Freude bereitet. Unser Arbeitsplatz wurde für unsere Klasse renoviert und wir durften ihn selbst gestalten. Am Anfang fühlten wir uns ein bisschen überfordert, doch durch unsere persönliche Einrichtung fühlen wir uns sehr wohl und sind gerne im modernen, freundlich gestalteten Arbeitsraum.
Hierbei möchten wir uns bei den Sponsoren der PTS Kapfenberg bedanken, die uns mit der Anschaffung von neuen Laptops bei diesem Projekt unterstützen. Ohne Böhler Kapfenberg, dem Gemeindeamt Kapfenberg und vielen weiteren lokalen Betrieben wäre dies nicht möglich gewesen!

 

Nun möchten wir Sie weiter über den Ablauf in unserer Übungsfirma „Bammava´s“ informieren. Wir erstellen einen Katalog mit einer umfangreichen Produktpalette den wir an zahlreiche polytechnische Schulen steiermarkweit versenden. Nach Möglichkeit und Zeit planen wir auch eine eigene Firmenwebsite inklusive Online-Shop zu erstellen um die Web-Präsenz unsere Kosmetikfirma zu gewährleisten. Des Weiteren erstellen wir in den nächsten Wochen Bestellscheine, Lieferscheine und Rechnungen. Unsere Vorbereitungen werden wir noch vor den Winterferien abschließen, um zu Beginn des kommenden Jahres mit den anderen Firmen in Kontakt treten zu können. Wir lernen in der Praxis den Wareneinkauf und Verkauf zu organisieren, die Buchhaltung zu leiten, Telefongespräche mit Kunden zu führen, geschäftliche Emails zu schreiben und, und, und…

 

 

 

 

 

 

 

 

      Auf uns warten nun weitere interessante Herausforderungen!

 

 

 

 

 

 
 
 

 

 

6 November 2019    "Job dating" in Bruck an der Mur

 

Gestern Abend nahmen unsere Schüler am "Job dating" im Stadtsaal Bruck an der Mur teil. Sie konnten dabei wertvolle Informationen einholen, die hilfreich für eine zukünftige Bewerbung sind. Bei   zahlreichen praktischen Aufgaben und intensiven Gesprächen konnten erste wichtige Kontakte mit einer Vielzahl von Unternehmen unserer Wirtschaftsregion geknüpft werden.

Begleitet wurden unsere Schülerinnen und Schüler von ihren Eltern und Frau Dipl. Päd. Ursula Schaffenrath, BEd und Herrn Mag. Wolfgang Winterleitner. Besten Dank für die Unterstützung unserer Jugendlichen!

 

 

 

29. Oktober 2019 - Zerspanungstechniker bei BBG

 

 

Heute hatten unsere Schüler die tolle Gelegenheit den Beruf des Zerspanungstechnikers kennenzu-lernenHerr Dipl.-Ing. Richard Treutler (FH) und Herr Jan Feiel informierten über die Ausbildungswege und die damit verbundenen Berufsaufstiegs-chancen der Firma BBG Baugeräte GmbH in Kapfenberg.

 

Mit der Firma BBG konnte ein weiterer Vorzeigebetrieb der Region gewonnen werden, der eine qualitätsvolle Berufsgrundbildung von Jugendlichen fördert.

 

 

 

 

23. Oktober - Pressebericht KLEINE ZEITUNG

 

 
 
 

 

22. Oktober - Betriebsführung voestalpine Böhler Edelstahl

 

Diese Woche besichtigten alle unsere Technikergruppen das Betriebsgelände von voestalpine Böhler Edelstahl.

Böhler gehört weltweit zu den bedeutendsten Anbietern von Schnellarbeitsstählen, Werkzeugstählen sowie Sonderwerkstoffen.

Erkundet wurden das Mehrlinienwalzwerk, die Schmiedepresse, die Langschmiedemaschine und die mechanische Werkstätte. Wir bedanken uns  für die informative Führung. Interessant war die Führung natürlich auch unter dem Aspekt, dass Böhler Edelstahl für einige unser Schüler die zukünftige Ausbildungsstätte sein wird.

 

 

 

 

21. Oktober 2019  -  "Die Lehre als moderne und attraktive Ausbildungsform für Jugendliche boomt"

 

 

Wir wissen nicht woran es liegt, dass die Polytechnische Schule Kapfenberg in diesem Schuljahr plötzlich vier Klassen eröffnen konnte. Die Schülerzahl stieg im Vergleich zum Vorjahr um beinahe 70%.

Man könnte, wenn man den einfachen Weg gehen wollte, die Frage nach dem enormen Schülerzuwachs wie folgt beantworten: Qualitative Arbeit am Standort Kapfenberg spricht unsere Jugend an.

Wir wissen aber sehr wohl, dass der Erfolg sich aus einem Bündel von Umständen ergibt. Die Lehre als attraktive Ausbildungsform für unsere Jugendlichen hat in den vergangenen Jahren enorm an Stellenwert gewonnen. Mit der Möglichkeit der Berufsreifeprüfung erkennen immer mehr Jugendliche die Vorteile einer Lehre als moderne Berufsausbildung. Jugendliche, die eine Lehre antreten, sind vom ersten Tag an eingebunden in die Verantwortung ihrer Unternehmen, die sie ausbilden. Und aus dieser Verantwortung ergibt sich auch ein rascher Zugewinn an Sozialkompetenz. Stellen wir die Lebensverdienstsummen bis zum 25. Lebensjahr eines Lehrlings im Baugewerbe einem Akademiker gegenüber, so geht der Sieg eindeutig an die Ausbildungsform Lehre. Häufig wird ein Akademiker dieses Defizit bis zum Ende seiner Erwerbstätigkeit auch nicht aufholen können.

Dass Unternehmen neben dem guten Verdienst zusätzlich enorme Anreize für angehende Lehrlinge bieten, zeigt, wie dringend alle Unternehmen momentan qualifizierten Nachwuchs benötigen. Hier reichen die Belohnungen für erfolgreiche Lehrlinge beispielsweise vom Tablet PC über Erfolgsprämien bis hin zum Führerschein.

Na, dann ist wohl klar, weshalb die Polytechnische Schule österreichweit und die Polytechnische Schule Kapfenberg im Speziellen in diesem Schuljahr einen enormen Zulauf zu verzeichnen hat. Wir am Standort Kapfenberg sehen diese Entwicklung als Auftrag, intensiv und engagiert gemeinsam mit unseren Jugendlichen zu arbeiten, um diesem Trend Rechnung zu tragen!

 

 

 

17. Oktober 2019 - Besuch der SBIM in Graz

 

 

Unzählige Unternehmen und Schulen aus der ganzen Steiermark boten heute bei der SBIM (Schul- und Berufsinfomesse) in Graz einen umfassenden Einblick in die verschiedensten Ausbildungsprogramme und in die Lehrlingsausbildung. Die PTS Kapfenberg nutzte heute mit allen SchülerInnnen dieses fantastische Angebot als Hilfestellung in der Berufsorientierungsphase.

Neu in diesem Jahr, waren die Polytechnischen Schulen als Aussteller in der Stadthalle Graz vertreten. Schüler und Lehrer der PTS  Irdning und Köflach informierten dabei die unzähligen Besucher über das  attraktive Ausbildungsangebot unserer Schulform.

 

4. Oktober 2019 - Update Berufspraktische Tage

 

Bereits in  der vierten Schulwoche hat nun für unsere Schülerinnen und Schüler der enorm wichtige Teil ihrer Berufspraxis an der PTS Kapfenberg begonnen.

5 Tage stehen Ihnen jetzt zur Verfügung, um erste Berufserfahrungen zu sammeln.

 

Grundsätzliches Ziel dieser Berufspraktischen Tage ist es, Realbegegnungen im gewünschten Berufsfeld machen zu können. Gleichzeitig hilft es auch den Unternehmen unserer Region festzustellen, ob ein Bewerber in das bestehende Team passt und auch die nötigen Voraussetzungen mitbringt, den Beruf zu erlernen.

Sowohl Lehrberechtigte als auch Bewerber haben ein legitimes Interesse daran, einander noch vor Abschluss eines Lehrvertrages kennenzulernen. Kein noch so ausgeklügelter Aufnahmetest, kein noch so intensives Aufnahmegespräch hat so starke Aussagekraft wie das gegenseitige „Beschnuppern“ in der täglichen Praxis. 

Die Polytechnische Schule Kapfenberg wünscht sich, durch die Berufspraktischen Tage die „Brücke zwischen Schule und Wirtschaft“ herstellen zu können und natürlich, dass dadurch unsere Schülerinnen und Schüler im hohen Maße auf ihre Aufgaben im Berufsleben vorbereitet werden.

 

 

 
 
 

 

 

 

17. September 2019 - Lehre bei PORSCHE

Bereits heute um 10.30 wurden an der PTS Kapfenberg die Lehrberufe KFZ-Techniker/in, Karosseriebautechniker/in und KFZ-Lackierer/in vorgestellt. Dabei gab es zahlreiche Fragen zum Thema Lehrlingsausbildung, welche im Anschluss durch Herrn Bernhard Fink MAA ausführlichst beantwortet wurden.

 

 

 

 

9. September 2019 - "Start ins neue Schuljahr"

 

Das Lehrerteam der PTS Kapfenberg wünscht allen neuen Schülerinnen und Schülern ein erfolgreiches Schuljahr 2019/20!

 

 

 

 

 

Dezember 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
... PARTNER der Jugend
... hier findest du deine Lehrstelle!