2019/20

 

 

29. Juni 2020 - Brief an unsere Eltern von

Herrn BM Univ.- Prof. Dr. Heinz Faßmann

 

 

 

 

Achtung!

 

5. Juni 2020 - offene Lehrstellen

 

 

 

 

3. Juni 2020: Wiederaufnahme des Schulbetriebs am Schulstandort 

 

 
 

Anmeldungen Schuljahr 2020/21- ab sofort

 

Bitte drucken Sie Ihr Anmeldeformular für das kommende Schuljahr! Sie können das Anmeldeformular  - natürlich als Anhang an ps.kapfenberg@gmx.at senden oder Sie bringen das ausgefüllte Formular mit einer Kopie des Meldezettels und der Schulnachricht einfach bei uns vorbei (Postkasten, Wienerstraße 23, 8600 Kapfenberg).

  

 

 

7. Mai 2020 - Hygienemaßnahmen an der Schule

 

 

 

 

27.April 2020 - Elternbrief Univ.- Prof. Dr. Heinz Faßmann Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung 

 

 

8. April - Elternbrief PTS Kapfenberg

 

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler! 

 

 

Ich hoffe Sie und Ihre Familien sind gesund. Die jetzige Situation ist für uns alle nicht einfach, daher versuchen wir gemeinsam das Beste daraus zu machen und die Herausforderungen so gut es geht zu meistern.

 

Wann wird unsere Schule den Betrieb wieder aufnehmen?
Diese Frage können weder wir, noch die zuständigen Politiker beantworten, da niemand die Entwicklung der Corona-Pandemie voraussehen kann.

Bildungsminister Heinz Faßmann will sich noch nicht festlegen, wann die Schulen und Universitäten wieder ihren Betrieb aufnehmen können. Momentan ist eine Öffnung der Schulen und die Aufnahme eines geregelten Unterrichts mit Mitte Mai angedacht. Aber wie gesagt, …

Somit werden auch wir, Lehrer und Schüler gleichermaßen, nach den Osterferien Woche für Woche planen müssen.


Die Durchführung für den „Fernunterricht“ unserer Schülerinnen und Schüler ist bereits organisiert und angelaufen. Entsprechende Informationen, Arbeitsaufträge und Abgabetermine werden von den zuständigen Lehrerinnen und Lehrern über die Plattform „Microsoft Teams“ bekanntgegeben. Sollten die Voraussetzungen für diese Form des Unterrichtes bei Ihnen nicht gegeben sein, bitten wir Sie, mit dem Klassenvorstand Kontakt aufzunehmen. Es muss jedem klar sein, dass die gestellten Arbeitsaufträge von allen Schülerinnen und Schüler gemacht und die Abgabetermine auch eingehalten werden müssen. Diesbezügliche Informationen erhalten Ihre Kinder von Ihren Klassenvorständen!  

Zusätzliche Informationen finden Sie wie gewohnt auf unserer Homepage. Bitte daher regelmäßig auf die Homepage der PTS Kapfenberg schauen!

 

Ein großes Lob möchte ich allen Schülerinnen und Schülern aussprechen, die wirklich fleißig zu Hause die Arbeitsaufträge erledigen. Trotzdem ist es wichtig, dass ihr dranbleibt. Aus euren gemachten und abgegebenen Arbeitsaufträgen werden wir zu euren Noten kommen!
D.h. nicht abgegebene Arbeitsaufträge können wir nicht beurteilen! Diese Tatsache bitte auch den Mitschülerinnen und Mitschülern weitergeben!

 

Wenn Ihr Fragen oder Probleme habt oder unsere Unterstützung braucht, könnt Ihr jederzeit über die Mail-Adressen der zuständigen Fachlehrer mit uns Kontakt aufnehmen.
Die Mailadressen dazu findet ihr auf unserer Homepage! Wir versuchen euch aus der Ferne so gut es uns möglich ist zu unterstützen und zu helfen.


Ein Frohes Osterfest Ihrer gesamten Familie und gesund bleiben wünscht Ihnen/Euch
das Lehrer-Team und

 

Manfred Ofner, Schulleiter der PTS Kapfenberg

  

 
 
30. März - Distance Learning nach Ostern nur noch über MS Teams!
 
Für alle SchülerInnen, die keinen Onlinezugang besitzen, bieten wir jedoch im Eingangsbereich der Schule (jeden Freitag von 8.00 - 11.00) die Möglichkeit zur Abgabe und Übernahme diverser Lernunterlagen. Bitte unbedingt vorher mit dem jeweiligen Klassenvorstand Kontakt aufnehmen.
Wir wünschen euch alles Gute!
 
 
 

27. März 2020 - neue Lernmaterialien: Eduthek BMBWF          

 

 

Mathematik - Übungsblätter per Mail an: ursula.schaffenrath@pts-kapfenberg.at

 

 

 

 

Englisch - Alle neuen Aufgaben sind wenn möglich auf unserer Lernplattform MS Teams abzugeben!

 

Bis zum 14.04 besteht auch noch die Möglichkeit sowohl die neuen, als auch die bisher erteilten Arbeitsaufträge per Mail an

mareike.tunkl@pts-kapfenberg.at (PA, PB, PD) und nicole.wagner@pts-kapfenberg.at (PC) zu senden. Nach diesem Stichtag werden alle weiteren Arbeitsaufträge in unseren MS Teams-Kursen zu finden sein.

 
Bitte bei beiden Links die Tasks lösen und eure Antworten (30-60 words) zu den Fragen unter "Discussion" an eure Lehrpersonen schicken.

 

 

Deutsch -  Bitte, das Kapitel 3 Groß- und Kleinschreibung machen und dieses bis 14.4. abzugeben 

Screenshot von dern Egebnissen bitte an  nicole.wagner@pts-kapfenberg.at oder an wolfgang.winterleitner@pts-kapfenberg senden.

 

 
Distance Learning - MS Teams, ab sofort an der PTS Kapfenberg!
 
 
Liebe Schülerinnen und Schüler der PTS Kapfenberg,
 
hoffentlich seid ihr und eure Familien gesund und wohlauf. Die aktuelle Situation schränkt den schulischen Betrieb weiterhin stark ein, deswegen möchten wir mit euch direkter in Kontakt treten. Die Dropbox war für die ersten Schritte zum Verteilen von Aufgaben eine gute Option, jedoch wechseln wir demnächst zu einem anderen Kommunikationswerkzeug. 
 
Jede/r von euch bekommt einen persönlichen Zugang zu "Microsoft Office 365". In dieser Umgebung werden wir vor allem die App "Microsoft Teams" verwenden.
 
Damit ihr eure Zugangsdaten bekommt, schickt bitte rasch eine E-Mail an volker.arendt@pts-kapfenberg.at
und Hr. Arendt wird euch ab Montag (30. März) mit euren persönlichen Daten und einer kurzen Einführung antworten.
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

Sehr geehrte Eltern! Sehr geehrte Erziehungsberechtigte!
Liebe Schülerinnen und Schüler!

 

 

Ich möchte Ihnen/euch in diesen außergewöhnlichen Tagen den aktuellen Stand der Dinge mitteilen und näherbringen. So haben wir, wie bereits bekannt, vom 16.März bis 3. April 2020wie von der Bildungsdirektion vorgeschrieben, den Präsenzdienst eingestellt und auf „Distance-Learning“ umgestellt.

Ziel ist es, durch die Verhinderung der Sozialkontakte an der Schule, die Verbreitung des Virus so gut wie möglich zu verhindern.

 

Diese Zeit abseits der Schule kann und soll für Wiederholung und Festigung des bereits gelernten Stoffes einen wertvollen Beitrag leisten!

 

Anschließend finden die Osterferien statt (bis 14.04.2020).

Erster Schultag: 15.04.2020, sofern es bis dahin keine anderen Informationen gibt!

(aktueller Stand: 21.03.2020)

 

Alle Kolleginnen und Kollegen sind für etwaige Anfragen per Mail zu erreichen.

 

https://www.pts-kapfenberg.at/93.html

 

 

Zusätzlich ist der Schulstandort selbstverständlich in der Zeit von 08:00 bis 11:00 Uhr besetzt, um einen optimalen Informationsfluss gewährleisten zu können.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien alles erdenklich Gute, vor allem Gesundheit mit der dringenden Bitte, die notwendigen Tipps zu beachten.

 

 

Manfred Ofner, BEd
Schulleiter

 

 

 

25. März 2020 - Hilfe bei der zur Lehrstellensuche

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

 

Sollten Sie, oder ihr Hilfe bei der Lehrstellensuche benötigen, zögert bitte nicht und kontaktiert uns Lehrer bitte unter folgendem Link. Wir unterstützen euch sehr gerne in diesen Angelegenheiten.

https://www.pts-kapfenberg.at/93.html

 

 

 

 

 

 

13. März 2020 - Lernplattform PTS Kapfenberg während der vorrübergehenden Schulschließung

 

  

Zusätzliche Unterrichtsmaterialien finden Sie auch unter:

https://eduthek.at/schulmaterialien

 

 

Alle aktuellen Infos finden Sie unter:

https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona.html

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

28. Februar 2020 - Update Berufspraktische Tage

 

Jetzt geht es um eine definitive Lehrstellenzusage! In den vergangenen zwei Wochen absolvierten unsere Schülerinnen und Schüler ihre zweite Berufspraxis an der PTS Kapfenberg. Äußerst erfreulich dabei sind die vielen fixen Lehrstellenzusagen. "Also, wer bemüht ist hat zur Zeit die allerbesten Aussichten auf eine Lehrstelle in einem der vielen attraktiven Unternehmen unserer Region".

 

 

13. Februar  2020 - Holzveredelung Mareiner HOLZ

 

Bürsten, Dämpfen, Brennen oder Hacken,... wer denkt dabei an Holzveredelungsverfahren im Jahr 2020? Mareiner Holz hat sich genau auf diese Verfahren spezialisiert und diese auch weiterentwickelt. Zwei ehemalige Schüler der PTS Kapfenberg haben seit 2017 eine Lehrstelle bei Mareiner Holz angetreten und haben damit auch den Ausbildungsplatz ihrer Wahl gefunden!

Mareiner Holz sucht ab Herbst 2020 erneut Lehrlinge! Unsere Schüler der PA Klasse besuchten gestern im Rahmen der Initiative "Geniale Holzjobtage"die Poduktionsstätte in St. Marein.

Wir danken für die interessante Führung in einem Vorzeigebetrieb der Region HOCHSTEIERMARK!

 

 

7. Februar  2020 - Elektroinstallationsübungen 

STADTWERKE Kapfenberg

 

Heute durften 19 Schülerinnen und Schüler der PTS Kapfenberg das Sonnenhaus der Stadtwerke Kapfenberg besuchen. Im Rahmen der Besichtigung hatten wir die Gelegenheit eine Datenkabelverbindung und einen Verteilerstecker zu fertigen.

Weshalb Photovoltaik die Energiequelle der Zukunft ist, erklärte uns Herr DI Dr. Daniel Grill. Was die "Kopfstation" der Stadtwerke Kapfenberg alles zu leisten hat, das erklärte uns Herr DI (FH) Stefan Petz mit seinen beiden Lehrlingen. Über die "Kopfstation" laufen sämtliche Daten, die über HiWay  der Stadtwerke Kapfenberg zur Verfügung gestellt werden. Auf einen Laien wirken die Serverräume mit den dazugehörigen Klimaanlagen wirklich beeindruckend!

Wir danken unserem Unterstützer, den Stadtwerken Kapfenberg, für diese Möglichkeit der Betriebsbesichtigung!

 

 

 

 

 
 

 

 

4. Februar 2020 - Baugrundtechniken BAUAkademie Übelbach

 

Gestern und heute nutzten wir  erstmals ein besonders attraktives Angebot der BAUAkademie Steiermark. Wir durften 2 Tage an einem Praxisworkshop „Baugrundtechniken“ (Planen, Mauern und Messen) in Übelbach teilnehmen.  Der Bautechnik Grundkurs  und die Nächtigung im angeschlossenen Lehrlingsheim waren für unsere Schüler völlig kostenlos und wurden von der Wirtschaftskammer Steiermark, Landesinnung Bau finanziert.

Hintergrund des einmaligen Angebotes ist es, praktische Einblicke in das Bau- und Baunebengewerbe zu ermöglichen. Wir sehen dieses Angebot als zusätzliches, tolles Praxismodul für unsere Schüler. Je vielfältiger die Praxiseindrücke für unsere Schüler ausfallen, desto wertvoller gestaltet sich auch die Berufsvorbereitung an unserer Schule! Wir wollten damit keinesfalls unsere Schüler für ein anderes Berufsfeld gewinnen, es ging uns dabei einzig und alleine um das fantastische Praxisangebot der Bauakademie Übelbach.

Obwohl wahrscheinlich nur einzelne Schüler im Baugewerbe eine Lehre beginnen werden, wurde mit Begeisterung die gestellte Aufgabe bewältigt. Ziel des Baugrundechnikmodul war es, einen Kamin mit Abdeckplatte laut Plan zu schalen und  zu mauern.

 

 

 

 

 

28. Jänner 2020 - Betriebsbesichtigung Firma Norske Skog in Bruck

 

Wir durften heute bei einem der wichtigsten Arbeitgeber der Region zu Besuch zu sein.

"Karriere mit Lehre" bei Norske Skog

In der Papierfabrik Norske Skog arbeiten hochqualifizierte MitarbeiterInnen vieler Berufsgruppen. Das Unternehmen bieten jungen Menschen die Möglichkeit einer Ausbildung zum/zur qualifizierten FacharbeiterIn, verbunden mit guten Chancen zum beruflichen Aufstieg. Zur Zeit werden Lehrlinge in folgenden Berufen ausgebildet, erklärt Frau Liebmann, Leiterin der Lehrlingausbildung bei Norske Skog. 

 

- Betriebslogistikkauffrau-mann,
- Elektrotechniker

- Automatisierungs-u. Prozessleittechnik,
- Energie- und UmwelttechnikerIn,
- Industriekauffrau-mann,
- InformationstechnologeIn-Technik,
- Koch/Köchin,
- MetalltechnikerIn / Maschinenbautechnik,
- PapiertechnikerIn

 

 

 

 

 

 

 

23. Jänner 2020 - "Tag der offenen Tür" bei voestalpine Kapfenberg 

 

Die Schülerinnen und Schüler der PTS Kapfenberg hatten heute die tolle Möglichkeit das umfassende Ausbildungsangebot der Lehrwerkstätte von voestalpne BÖHLER Edelstahl kennenzulernen.

Wir bedanken uns herzlich für die gute Betreuung beim Team der Lehrwerkstätte!

 

 

 

 

20. Jänner    -  Mit "ready for job" gut vorbereitet in den Bewerbungsprozess!

 

 

Am Montag den 20. Jänner fand das Projekt "ready for job" der Steirisch Volkswirtschaftlichen Gesellschaft an der PTS Kapfenberg statt. Spezialisten aus der Wirtschaft unterstützten die Jugendlichen dabei, ihre Potenziale zu entdecken und beim Prozess der Berufsfindung wichtige Tipps und Ratschläge zu geben. 

 

Den angehenden Berufseinsteiger/innen wurden beim Erarbeiten der verschiedenen Stationen wichtige Inhalte wie Umgangsformen, Einstellungstests, Telefontraining, Vorstellungsgespräche und Bewerbungsunterlagen näher gebracht. Zudem erhielten die Schülerinnen und Schüler praxisnahe Einblicke in die Unternehmen und ihre Berufe sowie Informationen über die Anforderungen und den Bewerbungsprozess. Beim Projekt "ready for job" wurde ein direkter Kontakt zwischen Unternehmen und künftigen Berufseinsteiger/innen geknüpft und so konnten auch  etwaige Berührungsängste der Schülerinnen und Schüler vor dem bevorstehenden Bewerbungsverfahren genommen werden.

Besten Dank an Frau Monika Bäck (BerufsFindungsBegleiterin in der Obersteiermark Ost)

für die Organisation von "ready for job"!

 

 

 

 

16. Jänner - "open doors" - pts kapfenberg

 

Heute lud die Polytechnische Schule Kapfenberg zu den "OPEN DOORS". Viele interessierte Schülerinnen und Schüler der NMSen unserer Region, nutzten dabei die Gelegenheit das tolle Angebot der PTS Kapfenberg kennenzulernen. Die bestehenden Fachbereiche METALL, ELEKTRO und DIENSTLEISTUNGEN konnten in vielerlei Aktionen auf sich aufmerksam machen. Zusätzlich wurde der Fachbereiche MECHATRONIK, der ab dem Schuljahr 2019/20 neu an der PTS Kapfenberg angeboten wird, vorgestellt. Neben zahlreichen Gästen von der Straße besuchten uns auch viele ehemalige Schülerinnen und Schüler. Aber erst durch die großartige Arbeit unserer diesjährigen Schülerinnen und Schüler, wurden die  "OPEN DOORS" zum vollen Erfolg!

Besten Dank dafür! (team pts kbg)

 

 

17. Dezember - Frohe Weihnachten mit LED,

      wünscht das TEAM pts Kapfenberg!

 

 

Die Gruppe der Elektriker aus der PC Klasse haben als Weihnachtsprojekt Christbäume aus LEDs und Widerständen gebaut. Für einige Schüler waren es die ersten Versuche mit dem Lötkolben. Alle Christbäume erstrahlten und versprühten eine Weihnachtliche Stimmung. Frohe Weihnachten.

 

 

 
 

17. Dezember - Betriebsführung Elektro Merl in Bruck

 

 

Die Schüler die PC Klasse mit dem Schwerpunkt Elektronik und Mechatronik haben im Rahmen der Praxisausbildung die Firma Elektro Merl besucht. Die Firma Elektro Merl hat sich dort von ihrer besten Seite gezeigt und die Schüler der PTS Kapfenberg mit Aufgabenstellungen aus dem Elektrotechnischen gefordert. Gemeinsam wurde der Versorgungscontainer für autarke Elektrifizierung in Afrikanischen Ländern angeschaut und dann waren einige Schüler beim Zusammenbau einer Ausschaltung gefordert.
Herzlichen Dank an die Firma Elektro Merl für Ihren Einsatz und die Vorstellung der Firma.

 

16. Dezember - "POLY Fußballtournier Trofaiach"

 

 

Am 16.12.2019 waren die Teile der Klasse B und der Klasse C beim Poly Fussball Hallencup in Trofaiach um ihre fußballerischen Fähigkeiten auf die Probe zu stellen. Nach hartem Kampf und Bandenzauber reichte es für die beiden Mannschaften, die von der Poly Kapfenberg gestellt wurden, zu den hervorragenden 2. und 4. Plätzen gegen starke Gegner der Heimmannschaft Trofaiach und aus Eisenerz. Für die Burschen war es ein großer Spaß und auch der Trainer Wolfgang Winterleitner war mit den erbrachten Leistungen mehr als zufrieden.

15. Dezember - "Zeitzeugengespräch"

 

 

Mit dem Ziel, die historischen Kompetenzen von Jugendlichen zu fördern, veranstaltete die PTS Kapfenberg das Zeitzeugengespräch. Herr Tschoggl, Zeitzeuge der 2. Generation und Frau Prietl vom Verein "Lila Winkel" leisteten in der historischen Aufarbeitung um die Kriegsjahre 1938 -1945, gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der PTS Kapfenberg allerbeste Arbeit. Herr Tschoggl erzählt in fesselnder Weise vom Lebens- und Leidensweg seines Vaters Max Tschoggl und seinen Onkeln Rudolf und Franz Tschoggl. Die Geschichte der Familie Tschoggl wurde authentisch und nicht schonend erzählt. Die Schülerinnen und Schüler folgten der Geschichte aufmerksam und konnten bei dem Vortrag wertvolle Erkenntnisse gewinnen.
An den Verein Lila Winkel und Herrn Tschoggl möchten wir einen Herzlichen Dank aussprechen, dass die Geschichte so spannend und lebendig weiter erzählt wird.

 

5. Dezember - der Nikolaus besucht die VS

 

 

 

Am 5. Dezember, dem traditionellen Krampustag, gab es eine große Überraschung für die Kinder der Volksschule Kapfenberg Stadt. Vier Schüler der Polytechnischen Schule besuchten die Schülerinnen und Schüler nebenan und brachten viele Kinderaugen zum Strahlen.  Mit Bart, Bischofsmütze und Stab las der Nikolaus den braven Mädchen und Jungs vor und brachte ihnen natürlich auch Geschenke mit. Seine Begleiter, zwei Krampusse, halfen beim Austeilen und versetzten die Kinder mit ihren eindrucksvollen Perchtenmasken ins Staunen. Die Ruten mussten die beiden bei dieser lieben Kinderschar nicht benutzen!


Unser Dank geht an die Lehrerinnen der VS Kapfenberg Stadt für die Organisation und die Schüler Samuel Sommerauer, Markus Nimmrichter, Lukas Derler und Pascal Köck für ihren Einsatz!

Wir freuen uns auf das nächste Jahr!

 

 

 

29. November - Betriebserkundung BÖHLERIT

 

 

 

Frau Enzinger und Herr Cero erklärten, weshalb Englisch und Mathematik für Lehrlinge zunehmend an Bedeutung gewinnen. Im kommenden Jahr wird BÖHLERIT wieder etwa 10 neue Lehrlinge ausbilden. Bewerbungen ab sofort unter folgendem Link

http://www.boehlerit.at/jobboerse/lehrlinge/

 

Wir danken für die interessante Betriebsführung bei Böhlerit!

 

27. November - 

AK Bewerbungstraining 

 

Heute besuchte die PA Klasse die Arbeiterkammer Bruck zu einem Bewerbungscoaching. Die beiden sehr motivierten Leiter des Trainings erklärten den Schülerinnen und Schüler Wichtiges zum Einstieg in das Berufsleben. Der Vortrag war sehr umfangreich und die Schülerinnen und Schüler hatten sichtl Spaß dabei, auf spielerische Art alle wichtigen Aspekte, wie beispielsweise das richtige Verhalten im Umgang mit einem Vorgesetzten, des Bewerbungsvorganges kennenzulernen.

 

 Genaue Inhalte waren unter anderem:

·        Sich richtig vorstellen,

·        ein Bewerbungstelefonat,

·        ein simuliertes Bewerbungsgespräch,

·        sowie eine Erstellung einer Checkliste für die Bewerbung.

Die Schülerinnen und Schüler sollen dadurch gezielt auf die kommende Herausforderung mit der Suche einer Lehrstelle vorbereitet werden. 

 

 

 

 

 

21. November 2019 - Klaus Strassegger "Digital total"

 

Der äußerst interessante Vortrag von Klaus Strassegger beleuchtete die Chancen und Risiken einer vernetzten Gesellschaft. 

Welche Gefahren lauern häufig dabei auf Jugendliche im Internet?

 

Inhalte waren:

  • ·      Informationen zu TikTok, Snapchat, WhatsApp und Co.
  • ·      Hintergrundinformationen und Fakten zu Social-Networks & WEB-Archiven.
  • ·      „Lebensarchiv“ Internet und die Auswirkungen auf die berufliche Karriere. 
  • ·     Schuldenfalle Internet und Smartphone. (Mehrwertdienste & Co)
  • ·      "Tatort Internet" - Wenn jugendlicher Leichtsinn vor Gericht endet.
  • ·      Gefahr „Grooming“- Anbahnung sexueller Kontakte im Internet.
  • ·      „Cyber-Mobbing“ und die Folgen für „Opfer“ und „Täter“.
  • ·      "Spielsucht" - Fortnite, Minecraft, GTA5 und Co.
  • ·      Infos zu Meldestellen u. Beratungsangeboten. 

Die sichere und verantwortungsbewusste Nutzung von digitalen Medien und "AKTIV GEGEN CYBER-MOBBING" , das waren die erklärten Ziele der beiden Vorträge von Klaus Strassegger am vergangenen Donnerstag!

 

Diversen Unterstützungssysteme hierzu finden Sie unter folgendem Link:

 

https://www.pts-kapfenberg.at/digitale-sicherheit.html

 

 

 

 

14. November 2019  -  "Jörg Kapeller, Workshop Konfliktmanagement

 

 

* Vorurteile erkennen, generell aber auch innerhalb einer Klasse

* Die Klasse und ich - was macht Gruppendynamik mit mir?

* Theorie zu Konflikt und Mobbing

* Empathiebildung

* Analyse der Klassengemeinschaft - was läuft gut, wo kann man mehr rücksicht nehmen?

 

 

 

 

11. November 2019 - Junge Gründer: Die ersten Schritte ins Unternehmertum

 

 

Wir, die Schülerinnen und Schüler der Polytechnischen Schule Kapfenberg, freuen uns Sie ganz herzlich in unserer Übungsfirma begrüßen zu dürfen!

Im Rahmen unserer Praxisstunden im Fachbereich Handel und Büro haben wir die Chance in unserem eigenen Büro in den Unternehmeralltag zu schnuppern und eine eigene Firma zu gründen und führen.

Zu Beginn mussten wir uns auf einen Firmennamen einigen, passende Logos designen und uns eine umfangreiche Produktpalette überlegen. Der pfiffige Name „Bammava´s“, ein Akronym der Namen aller Gründungsmitglieder, gefiel uns für unseren Drogeriemarkt besonders gut. Unsere Kolleginnen und Kollegen aus der zweiten Praxisgruppe erobern mit ihrer Firma „Trippo“ die Modewelt und bieten lässige, aber modische Kleidung für junge Frauen an.
Wir lernen in unseren Praxisstunden auch in einer Gruppe zu arbeiten, was uns große Freude bereitet. Unser Arbeitsplatz wurde für unsere Klasse renoviert und wir durften ihn selbst gestalten. Am Anfang fühlten wir uns ein bisschen überfordert, doch durch unsere persönliche Einrichtung fühlen wir uns sehr wohl und sind gerne im modernen, freundlich gestalteten Arbeitsraum.
Hierbei möchten wir uns bei den Sponsoren der PTS Kapfenberg bedanken, die uns mit der Anschaffung von neuen Laptops bei diesem Projekt unterstützen. Ohne Böhler Kapfenberg, dem Gemeindeamt Kapfenberg und vielen weiteren lokalen Betrieben wäre dies nicht möglich gewesen!

 

Nun möchten wir Sie weiter über den Ablauf in unserer Übungsfirma „Bammava´s“ informieren. Wir erstellen einen Katalog mit einer umfangreichen Produktpalette den wir an zahlreiche polytechnische Schulen steiermarkweit versenden. Nach Möglichkeit und Zeit planen wir auch eine eigene Firmenwebsite inklusive Online-Shop zu erstellen um die Web-Präsenz unsere Kosmetikfirma zu gewährleisten. Des Weiteren erstellen wir in den nächsten Wochen Bestellscheine, Lieferscheine und Rechnungen. Unsere Vorbereitungen werden wir noch vor den Winterferien abschließen, um zu Beginn des kommenden Jahres mit den anderen Firmen in Kontakt treten zu können. Wir lernen in der Praxis den Wareneinkauf und Verkauf zu organisieren, die Buchhaltung zu leiten, Telefongespräche mit Kunden zu führen, geschäftliche Emails zu schreiben und, und, und…

 

 

 

 

 

 

 

 

      Auf uns warten nun weitere interessante Herausforderungen!

 

 

 

 

 

 
 
 

 

 

6 November 2019    "Job dating" in Bruck an der Mur

 

Gestern Abend nahmen unsere Schüler am "Job dating" im Stadtsaal Bruck an der Mur teil. Sie konnten dabei wertvolle Informationen einholen, die hilfreich für eine zukünftige Bewerbung sind. Bei   zahlreichen praktischen Aufgaben und intensiven Gesprächen konnten erste wichtige Kontakte mit einer Vielzahl von Unternehmen unserer Wirtschaftsregion geknüpft werden.

Begleitet wurden unsere Schülerinnen und Schüler von ihren Eltern und Frau Dipl. Päd. Ursula Schaffenrath, BEd und Herrn Mag. Wolfgang Winterleitner. Besten Dank für die Unterstützung unserer Jugendlichen!

 

 

 

29. Oktober 2019 - Zerspanungstechniker bei BBG

 

 

Heute hatten unsere Schüler die tolle Gelegenheit den Beruf des Zerspanungstechnikers kennenzu-lernenHerr Dipl.-Ing. Richard Treutler (FH) und Herr Jan Feiel informierten über die Ausbildungswege und die damit verbundenen Berufsaufstiegs-chancen der Firma BBG Baugeräte GmbH in Kapfenberg.

 

Mit der Firma BBG konnte ein weiterer Vorzeigebetrieb der Region gewonnen werden, der eine qualitätsvolle Berufsgrundbildung von Jugendlichen fördert.

 

 

 

 

23. Oktober - Pressebericht KLEINE ZEITUNG

 

 
 
 

 

22. Oktober - Betriebsführung voestalpine Böhler Edelstahl

 

Diese Woche besichtigten alle unsere Technikergruppen das Betriebsgelände von voestalpine Böhler Edelstahl.

Böhler gehört weltweit zu den bedeutendsten Anbietern von Schnellarbeitsstählen, Werkzeugstählen sowie Sonderwerkstoffen.

Erkundet wurden das Mehrlinienwalzwerk, die Schmiedepresse, die Langschmiedemaschine und die mechanische Werkstätte. Wir bedanken uns  für die informative Führung. Interessant war die Führung natürlich auch unter dem Aspekt, dass Böhler Edelstahl für einige unser Schüler die zukünftige Ausbildungsstätte sein wird.

 

 

 

 

21. Oktober 2019  -  "Die Lehre als moderne und attraktive Ausbildungsform für Jugendliche boomt"

 

 

Wir wissen nicht woran es liegt, dass die Polytechnische Schule Kapfenberg in diesem Schuljahr plötzlich vier Klassen eröffnen konnte. Die Schülerzahl stieg im Vergleich zum Vorjahr um beinahe 70%.

Man könnte, wenn man den einfachen Weg gehen wollte, die Frage nach dem enormen Schülerzuwachs wie folgt beantworten: Qualitative Arbeit am Standort Kapfenberg spricht unsere Jugend an.

Wir wissen aber sehr wohl, dass der Erfolg sich aus einem Bündel von Umständen ergibt. Die Lehre als attraktive Ausbildungsform für unsere Jugendlichen hat in den vergangenen Jahren enorm an Stellenwert gewonnen. Mit der Möglichkeit der Berufsreifeprüfung erkennen immer mehr Jugendliche die Vorteile einer Lehre als moderne Berufsausbildung. Jugendliche, die eine Lehre antreten, sind vom ersten Tag an eingebunden in die Verantwortung ihrer Unternehmen, die sie ausbilden. Und aus dieser Verantwortung ergibt sich auch ein rascher Zugewinn an Sozialkompetenz. Stellen wir die Lebensverdienstsummen bis zum 25. Lebensjahr eines Lehrlings im Baugewerbe einem Akademiker gegenüber, so geht der Sieg eindeutig an die Ausbildungsform Lehre. Häufig wird ein Akademiker dieses Defizit bis zum Ende seiner Erwerbstätigkeit auch nicht aufholen können.

Dass Unternehmen neben dem guten Verdienst zusätzlich enorme Anreize für angehende Lehrlinge bieten, zeigt, wie dringend alle Unternehmen momentan qualifizierten Nachwuchs benötigen. Hier reichen die Belohnungen für erfolgreiche Lehrlinge beispielsweise vom Tablet PC über Erfolgsprämien bis hin zum Führerschein.

Na, dann ist wohl klar, weshalb die Polytechnische Schule österreichweit und die Polytechnische Schule Kapfenberg im Speziellen in diesem Schuljahr einen enormen Zulauf zu verzeichnen hat. Wir am Standort Kapfenberg sehen diese Entwicklung als Auftrag, intensiv und engagiert gemeinsam mit unseren Jugendlichen zu arbeiten, um diesem Trend Rechnung zu tragen!

 

 

 

17. Oktober 2019 - Besuch der SBIM in Graz

 

 

Unzählige Unternehmen und Schulen aus der ganzen Steiermark boten heute bei der SBIM (Schul- und Berufsinfomesse) in Graz einen umfassenden Einblick in die verschiedensten Ausbildungsprogramme und in die Lehrlingsausbildung. Die PTS Kapfenberg nutzte heute mit allen SchülerInnnen dieses fantastische Angebot als Hilfestellung in der Berufsorientierungsphase.

Neu in diesem Jahr, waren die Polytechnischen Schulen als Aussteller in der Stadthalle Graz vertreten. Schüler und Lehrer der PTS  Irdning und Köflach informierten dabei die unzähligen Besucher über das  attraktive Ausbildungsangebot unserer Schulform.

 

4. Oktober 2019 - Update Berufspraktische Tage

 

Bereits in  der vierten Schulwoche hat nun für unsere Schülerinnen und Schüler der enorm wichtige Teil ihrer Berufspraxis an der PTS Kapfenberg begonnen.

5 Tage stehen Ihnen jetzt zur Verfügung, um erste Berufserfahrungen zu sammeln.

 

Grundsätzliches Ziel dieser Berufspraktischen Tage ist es, Realbegegnungen im gewünschten Berufsfeld machen zu können. Gleichzeitig hilft es auch den Unternehmen unserer Region festzustellen, ob ein Bewerber in das bestehende Team passt und auch die nötigen Voraussetzungen mitbringt, den Beruf zu erlernen.

Sowohl Lehrberechtigte als auch Bewerber haben ein legitimes Interesse daran, einander noch vor Abschluss eines Lehrvertrages kennenzulernen. Kein noch so ausgeklügelter Aufnahmetest, kein noch so intensives Aufnahmegespräch hat so starke Aussagekraft wie das gegenseitige „Beschnuppern“ in der täglichen Praxis. 

Die Polytechnische Schule Kapfenberg wünscht sich, durch die Berufspraktischen Tage die „Brücke zwischen Schule und Wirtschaft“ herstellen zu können und natürlich, dass dadurch unsere Schülerinnen und Schüler im hohen Maße auf ihre Aufgaben im Berufsleben vorbereitet werden.

 

 

 
 
 

 

 

 

17. September 2019 - Lehre bei PORSCHE

Bereits heute um 10.30 wurden an der PTS Kapfenberg die Lehrberufe KFZ-Techniker/in, Karosseriebautechniker/in und KFZ-Lackierer/in vorgestellt. Dabei gab es zahlreiche Fragen zum Thema Lehrlingsausbildung, welche im Anschluss durch Herrn Bernhard Fink MAA ausführlichst beantwortet wurden.

 

 

 

 

9. September 2019 - "Start ins neue Schuljahr"

 

Das Lehrerteam der PTS Kapfenberg wünscht allen neuen Schülerinnen und Schülern ein erfolgreiches Schuljahr 2019/20!

 

 

 

 

 

Juli 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 
... PARTNER der Jugend
... hier findest du deine Lehrstelle!