SCHULjahr          2016/17

 

 

 

 

8. Juli 2017 - "Start ins Berufsleben"

 

Das Lehrerteam wünscht allen Schülerinnen und Schülern erholsame Ferien und einen gelungen Start in das Berufsleben!

 

 

14. Juni 2017 - "mittelalterliche Kanone"

 

ImFachbereich Metall stellen die Schüler das Werkstück von Hand her. Die finalen Arbeiten beginnen mit dem Zeichnen des Plans und werden Schritt für Schritt weitergeführt, bis die Schüler die fertige Kanone in ihren Händen halten.

In diesem Werkstück sind alle Tätigkeiten, die die Schüler im Laufe des Schuljahres erlernt haben, vereint.  Der ungefähre Arbeitsaufwand für das Modell beträgt etwa 30 Arbeitsstunden.

Nebenbei erwähnt sei, dass die Schülerinnen und Schüler bis auf zwei Zehntelmillimeter exakt arbeiten müssen.

 

 

Kanone gefertigt von Julia Zierer

 

 

1. Juni 2017 - LW Handel und Büro in Stainz

 

 

 

 Die Polytechnischen Schulen sind stets bemüht, die Jugendlichen bestmöglich auf die Arbeitswelt vorzubereiten. Dazu gehört
auch, kaufmännisches und unternehmerisches Denken zu schulen. Der Landeswettbewerb bietet den Schülerinnen und Schülern eine gute Möglichkeit, sich in verschiedenen Kategorien zu messen. Dazu gehören die Beantwortung betriebswirtschaftlicher Fragen, das Erstellen eines Geschäftsbriefes nach den Richtlinien der ÖNORM 1080 sowie Texte nach vorgegebenen Angaben zu formatieren. In den Bereich Buchhaltung und Wirtschaftsrechnen kontieren die Teilnehmer Belege, berechnen eine Bilanz sowie Absatzkalkulation und zeigen ihre Fertigkeiten in der Rechnungslegung. In diesem Jahr wurde der Bewerb von der PTS Stainz durchgeführt. Zwei Schülerinnen der PTS Kapfenberg, Katharina Raith und Vanessa-Marie Stiegler, haben sich diesem Wettbewerb gestellt und erreichten den 12. und 10. Platz. In der Teamwertung erlangte die PTS Kapfenberg den 5. Platz.

 

 

 

 

 

10. Mai 2017 - "Mark Zerner ist Zweiter"

      Presseaussendung Kleine Zeitung

 

 

 Landeswettbewerb

 METALL

 

Engagiert, motiviert und zielorientiert! So präsentierten sich heute die Teilnehmer am Landeswettbewerb METALL der Polytechnischen Schulen. Vor den Augen von Herrn Landesschulinspektor Hermann Zoller, Bürgermeister Ing. Manfred Wegscheider und Dr. Josef Kaltenböck wurden die Grundtechniken der Metallbearbeitung in Perfektion gezeigt. Dass der Bewerb zum 16. Mal in Kapfenberg und hier seit sechs Jahren im Ausbildungszentrum von Böhler Edelstahl veranstaltet wurde, spricht für die Qualität des Bewerbes. Die Präzision mit der die Werkstücke gefertigt wurden, war beeindruckend. Als Sieger des Bewerbes

gingen Christoph Unterreiner (PTS Deutschlandsberg, Mark Zerner (PTS Kapfenberg) und Florian Landrichinger  (PTS Irdning)     

...hervor Gratulation zu den gezeigten Leistungen!
Böhler Edelstahl und die PTS Kapfenberg sind bestrebt, mit dem Landeswettbewerb Metall der Polytechnischen Schulen einen entscheidenden Beitrag zur qualitätsvollen Jugendausbildung in der Region Obersteiermark Ost zu leisten. Ein ganz besonderer Dank geht dabei an Herrn Mag. Josef Luipl und an Richard Vadlja (Böhler Edelstahl). Ohne ihrer Unterstützung gäbe es den Bewerb in dieser Form nicht.

 

 

Mark Zerner sicherte sich mit seinem zweiten Gesamtrang die Teilnahme an den diesjährigen  Bundesmeister-

schaften in Salzburg. Die PTS Kapfenberg gratuliert zum ausgezeichneten Erfolg!

 

Die vollständige Ergebnisliste steht unter Fachbereich METALL zum Download bereit.

 

 

 

9. Mai 2017 - Kleine Zeitung: "was heute los ist"

 

6. April 2017 - "check your skills"

 

„CHECK YOUR SKILLS„ bei BÖHLER Edelstahl

Die große Not der lokalen Wirtschaft besteht momentan im Facharbeitermangel.  Gesellschaftspolitische Veränderungen der vergangenen Jahre erschweren die aktuelle Situation am Lehrstellenmarkt zusätzlich. Die umfassenden Gesamtpakete mit welchen Wirtschaftsbetriebe junge Menschen für die Lehre zu gewinnen versuchen, sind beachtlich. Von Bonuszahlungen für erfolgreich absolvierte Berufsschullehrgängen, bis hin zu attraktivsten Freizeitangeboten wird motivierten Lehrlingen momentan Enormes geboten.  Dennoch ist es für viele Unternehmen unserer Region immer noch sehr schwierig, genügend engagierte und motivierte Jugendliche für die Lehre gewinnen zu können.

Als regionale "Kampfansage" ist „CHECK YOUR SKILLS“ von der POLYTECHNISCHEN Schule Kapfenberg und BÖHLER Edelstahl zu verstehen. Alle Schüler des Fachbereiches Metall wurden am 3. und 5. April in die Lehrwerkstätte in Redfeld geladen. Innerhalb von fünf Stunden mussten die Schüler ein Werkstück laut Plan fertigen. "Ganz easy war das nicht in der ungewohnten Umgebung und unter der ständigen Beobachtung der Ausbildner!" meinte Mark Zerner, Schüler der P1 Klasse, der sich mit seiner Leistung bei „CHECK YOUR SKILLS“  gleichzeitig für den diesjährigen Landeswettbewerbe Metall der Polytechnischen Schulen am 9. Mai in Kapfenberg qualifizierte. Was BÖHLER Edelstahl sich von seinen zukünftigen Lehrlingen erwartet, sehen sie im folgenden Videomitschnitt von „CHECK YOUR SKILLS“.

 

 
 

2. März 2017 - Update Berufspraktische Tage

 

"Wir wissen alle wie wichtig es ist, den Beruf zu finden, der unseren Fähigkeiten und Neigungen entspricht."

Unmittelbar nach den Semesterferien hat nun für unsere SchülerInnen und Schüler der zweite und enorm wichtige Teil ihrer Berufspraxis an der PTS Kapfenberg begonnen. Alles ist möglich! Vom Kindergarten über das Reisebüro bis hin zum KFZ Handel - so vielfälltig waren die Branchen, in welchen  "geschnuppert" wird, noch in keinem Jahr zuvor.

10 weitere Tage stehen Ihnen jetzt zur Verfügung, um nach Möglichkeit zu einer fixen Lehrstellenzusage zu gelangen. Neun

Schüler haben einen solchen bereits in der ersten Berufspraktischen Woche unterschrieben. Gratulation dazu!

 

Die Polytechnische Schule Kapfenberg wünscht sich, durch die Berufspraktischen Tage eine „Brücke zwischen Schule und Wirtschaft“ herstellen zu können. Unser Ziel ist es, alle Schülerinnen und Schüler der PTS Kapfenberg im hohen Maße auf ihre zukünftigen Aufgaben im Berufsleben vorzubereiten.

 
 
 

 

1. März 2017 - NMS Kapfenberg Stadt zu Gast bei uns

 

Die SchülerInnen der 4. Klassen der NMS Kapfenberg informierten sich heute im Rahmen des BO Unterrrichtes über das umfassende Angebot der PTS Kapfenberg. In zwei Stunden stellten die Schüler, begleitet durch Frau Dipl. Päd. Petra Cervenka, ihr handwerkliches Geschick unter Beweis. Alle Schüler fertigten dabei einen Schlüsselanhänger in der Metallwerkstätte und einen Teelichthalter  in der Holzwerkstätte. Im IT Raum beantworteten die Schüler  mit Hilfe der schuleigenen Homepage einen Fragebogen über die PTS Kapfenberg. Wir freuen uns natürlich besonders, wenn wir alle Schülerinnen und Schüler der NMS Kapfenberg-Stadt im Herbst bei uns begrüßen dürfen ;-)

 

17. Februar 2017 - Betriebsbesichtigung PENGG Kabel

 

Diese Woche besuchten unsere Techniker die Firma PENGG Austria. Die PENGG KABEL GmbH ist ein österreichisches Traditionsunternehmen mit zwei Produktionsstandorten in der Steiermark. An den  Standorten Kapfenberg-Einöd und Wartberg werden Fernmelde-, Bahn- sowie Glasfaserkabel und deren Komponenten hergestellt bzw. konfektioniert. Im nebenstehenden Link kann die aktuelle Lehrstellenausschreibung zum Prozesstechniker heruntergeladen werden. PENGG KABEL als Unterstützer der PTS Kapfenberg zeichnet sich als zukunftorientiertes Unternehmen aus. Wir danken  Herrn Patrick Stelzer für die außerordentlich interessante Betriebsführung!

 

 

 

 

6. Februar - KARRIERE mit LEHRE ...

 

 

Unter diesem Motto stand die Vorstellung des Lehrberufs "Maler/in und Beschichtungstechniker/in" durch Frau Nina Alisa HABE, BSc aus Weiz, selbst auch Malermeisterin.
Während der einstündigen Vorstellung dieses Lehrberufs erhielten die Schülerinnnen und Schüler umfangreiche Informationen zu den Ausbildungsschwerpunkten Funktionsbeschichtung, Historische Maltechnik, Dekormaltechnik und Korrosionsschutz.
Frau Habe zeigte aber auch auf, dass eine richtig tolle Karriere mit entsprechendem Engagement zu erreichen ist - vom Lehrling zum Facharbeiter, zum Meister bis hin zum Architekten, Baumeister oder Berufsschullehrer! Alles ist möglich!
 

 

 

 

 

 

24. Jänner - BÖHLERIT

 

Herr Kain erklärt in obenstehendem Videolink, weshalb Englisch und Mathematik für Lehrlinge zunehmend an Bedetung gewinnen. Ab Herbst wird BÖHLERIT wieder etwa 10 neue Lehrlinge ausbilden. Bewerbungen ab sofort unter folgendem Link

http://www.boehlerit.at/jobboerse/lehrlinge/

 

 
 
 
 
 
 
 

23. Jänner - AK Bewerbungstraining 

 

Heute hatten die Schülerinnen und Schüler der  P1,P2 und P3 Klasse (Fachbereich Metall und Fachbereich Handel/Büro) die tolle Chance am Bewerbungstraining der Arbeiterkammer Steiermark in Bruck teilzunehmen. Die Schülerinnen und Schüler nützten das perfekte Angebot der AK. Bewerbungsgespräche im Rollenspiel waren ein sehr wichtiger Bestandteil des Trainings in Bruck. Welche Vorbereitungen vor einem Bewerbungsespräch zu treffen sind und die wichtigsten "DOs" und "DON`Ts" im Rahmen eines Vorstellungsgespräch wurden im zweiten Teil der Veranstaltung erarbeitet.
Wir bedanken uns bei den beiden Trainerinnen Frau MSc Julia Schuchlenz und Frau Mag. Beate Leodolter-Schrenk und natürlich bei der Arbeiterkammer Bruck an der Mur!

 

 

 

 

 

 

20. Jänner - Betriebsführung bei XXX Lutz in Kapfenberg

 

 
Am Tag der offenen Tür für Lehrlinge bei der Firma XXXLutz besichtigten die Schülerinnen und Schüler des Fachbereiches Handel und Büro die Filiale in Kapfenberg und konnten sich vor Ort über das umfangreiche Lehrstellenangebot informieren. Im Rahmen dieser Betriebsführung erhielten wir einen Einblick in die verschiedenen Lehrberufe, welche in diesem Unternehmen angeboten werden. Einen Eindruck in die Aufgabenbereiche des/der Betriebslogistikkaufmanns/frau sowie der Aufbau eines großen Warenlagers konnten vor Ort gewonnen werden. Bei der Führung durch die einzelnen Abteilungen des Verkaufs erhielten wir Informationen zum Lehrberuf des/der Einrichtungsberaters/in und Einzelhandelskaufmannes/frau, konnten zusehen wie am Planungscomputer Wohnlösungen erstellt werden und mit langjährigen Mitarbeitern/innen, aber auch Lehrlingen sprechen. Am Ende der Führung besichtigten wir bei einer kleinen Stärkung das Arbeitsfeld des/der Systemgastronimiefachmannes/frau und konnten noch Hintergrundinformationen über weitere Lehrberufe, wie der des Bürokauffmannes/der Bürokauffrau oder Bodenlegers/in, einholen.

 

 

 

18. Jänner - "nms Körner meets pts"

 

Heute Nachmittag konnten sich 21 Schülerinnen und Schüler der NMS Theodor-Körner-Kapfenberg vom umfangreichen Angebot der PTS Kapfenberg überzeugen. In zwei Stunden mussten die Schüler, begleitet durch Herrn Dipl. Päd. Walter Reinhalter, ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen. Wir würden uns klarerweise sehr freuen, wenn wir alle 21 Schülerinnen und Schüler  der NMS  Theodor-Körner im Herbst bei uns begrüßen dürften ;-)

 

 

 

17. Jänner - Betriebsführung PANKL racing

 

Diese Woche waren wir zu Besuch bei der Firma "Pankl racing" in der Brucker Kaltschmidstrasse. Herr Mild, Herr Täsch und Herr Hammerlendl zeigten die verschiedensten Formel 1 Motorenkomponenten die in  Bruck gefertigt werden. Die Firma Pankl hat in der Vergangenheit unzählige Schüler der PTS Kapfenberg in ihrem Unternehmen als Lehrling ausgebildet. Wir wünschen uns das natürlich auch für die Zukunft.

11. Jänner 2017 - Schulpräsentation für die NMS Thörl

 

Heute Nachmittag konnten sich zahlreiche Schülerinnen und Schüler der NMS Thörl vom tollen Ausbildungsangebot der PTS Kapfenberg überzeugen. Im angebotenen Workshop stellten die Schülerinnen und Schüler einen Schlüsselanhänger und einen Kerzenständer her. Weiters wurden wichtige Informationen über alle unsere Fachbereiche eingeholt. Wir wünschen uns, dass im kommende Schuljahr wieder viele Schülerinnen und Schüler der NMS Thörl das erfolgsversprechende Angebot der PTS Kapfenberg nützen werden!

 

 

 

 

 

 

 

10. Jänner 2017 - voestalpine Rotec

 

Voestalpine Rotec ist der Weltmarktführer bei der Herstellung von Rohrkomponenten für Gurt- und Schlossstraffersysteme. Momentan beschäftigt das Unternehmen etwa 1300 Mitarbeiter weltweit. Am Standort in Krieglach stehen zur Zeit 16 Lehrlinge in der Ausbildung. Um dem gesteigerten Bedarf an qualifizierten Fachkräften des Unternehmens gerecht zu werden, hat man sich entschlossen, verstärkt in die Lehrlingsausbildung zu investieren. So liegt es auf der Hand, dass voestalpine Rotec Schüler, die kurz vor dem Berufseinstieg stehen, in ihr Unternehmen einläd, um dieses kennenzulernen. Wir sind in dieser Woche der Einladung sehr gerne gefolgt. Interessant neben dem tollen Ausgbildungsangebot, erscheint die durch Industrieropoter gesteuerte Fertigung diverser Rohrkomponenten.

 
 
 

 

21. Dezember -

Fröhliche Weihnachten...

 

wünschen die Schüler und Lehrer der PTS Kapfenberg!

 

 

 

 

19. Dezember - Betriebsführung Böhler Edelstahl

 

Diese Woche besichtigten alle unsere Technikergruppen das Betriebsgelände von Böhler Edelstahl.

Böhler gehört weltweit zu den bedeutendsten Anbietern von Schnellarbeitsstählen, Werkzeugstählen sowie Sonderwerkstoffen.

Erkundet wurden das Mehrlinienwalzwerk, die Schmiedepresse, die Langschmiedemaschine und die mechanische Werkstätte. Wir bedanken uns bei Herrn Spanring und Herrn Gössl für die informative Führung. Interessant war die Führung natürlich auch unter dem Aspekt, dass Böhler Edelstahl für einige unser Schüler die zukünftige Ausbildungsstätte sein wird.

 

 

 

 

15. Dezember 2016   -  "Downhill Videoprojekt"

 

 

Das erste Video von Vanessa Stiegler, P3 ist fertig! Im Rahmen des Informatikunterrichts versuchen wir uns gerade im Umgang mit diversen Videoschnittprogrammen. Videos als Präsentationsmöglichkeit gewinnen immer mehr an Bedeutung und verdrängen dabei manchmal sogar die klassische PowerPoint Präsentation. Wichtig dabei  ist neben der Wahl hochauflösender Bilder und Videos auch der zeitlich richtige abgestimmte Schnitt zur Audiodatei. Verschiedene Übergänge gepaart mit ansprechenden Texteffekten ergeben  aus einer Editierdatei ein gelungenes Video im MP4 Format.

 

 

 

 

24. November 2016   -  Mit "Schirm, Charme und Melone" gut vorbereitet in den Bewerbungsprozess!

 

 

Am Donnerstag den 24. November fand erstmals das Projekt der Steirisch Volkswirtschaftlichen Gesellschaft an der PTS Kapfenberg statt. Spezialisten aus der Wirtschaft unterstützten die Jugendlichen dabei, ihre Potenziale zu entdecken und beim Prozess der Berufsfindung wichtige Tipps und Ratschläge zu geben. Dadurch konnten die Jugendlichen aus erster Hand durch Frau Mag. Eva Seidl (VOEST ALPINE TUBULARS), Herr Ing. Richard Vadlja mit Unterstützung der Lehrlinge Matthias Kroisenbrunnner und Rene Markel (BÖHLER EDELSTAHL GMBH), Frau Mag. Petra Rafling (BFI) sowie Andrea Reinhofer (FA. GRÄTZHOFER & VÖTSCH) beraten werden.

 

Den angehenden Berufseinsteiger/innen wurden beim Erarbeiten der verschiedenen Stationen wichtige Inhalte wie Umgangsformen, Einstellungstests, Telefontraining, Vorstellungsgespräche und Bewerbungsunterlagen näher gebracht. Zudem erhielten die Schülerinnen und Schüler praxisnahe Einblicke in die Unternehmen und ihre Berufe sowie Informationen über die Anforderungen und den Bewerbungsprozess. Dadurch wurde ein direkter Kontakt zwischen Unternehmen und künftigen Berufseinsteiger/innen geknüpft und so konnten auch  etwaige Berührungsängste der Schülerinnen und Schüler vor dem bevorstehenden Bewerbungsverfahren genommen werden.

 

 

 

 
 

 

 

 

 

21. November 2016   -  "Uhr-Stahl aus U-Stahl"

 

 

Die ersten Urwerke sind eingebaut in einem präzise gefertigten U-Stahl. Auf Maß gefeilt, gebohrt, gesenkt und pulverbeschichtet. Das Ergebnis unserer Metaller: eine moderne, puristisch anmutende Tischuhr!

 

11. November 2016 - Bildungstag im ECE Kapfenberg

 

 

Der 2. ece Bildungstag am11. November war für unsere Schülerinnen und Schüler eine weitere tolle Gelegenheit sich Detailinformationen über zahlreiche interessante Betriebe der Umgebung, sowie über Berufsbildende Mittlere und Höhere Schulen einzuholen.
Am Stand der PTS Kapfenberg konnten wir neben Herrn Bürgermeister Ing. Manfred Wegscheider auch wieder zahlreiche interessierte Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern begrüßen.

Besten Dank an die Schülerinnen und Schüler der PTS Kapfenberg, die unseren Messestand betreuten. 

 

 

 

 

 

20. Oktober 2016  - RHI Breitenau sucht Lehrlinge

 

Dr. Drnek, Geschäftsführer des Industriegiganten RHI und sein Team erstatteten unserer Schule einen Besuch ab. Bei dieser Gelegenheit lernten die Gäste den neuen Schüler-Jahrgang kennen und präsentierten in einem multimedialen Vortrag das Unternehmenskonzept der Firma. Einen besonderen Schwerpunkt des Vortrages bildete der Bereich „Lehrlingsausbildung“. Dabei bekundete das Team um Dr. Drnek das Interesse auch weiterhin Absolventen der PTS Kapfenberg auszubilden und somit unsere traditionell gute Zusammenarbeit fortzuführen. Die Firma RHI ist Weltmarktführer im Bereich Hitzetechnik und bietet motivierten Jugendlichen die einmalige Gelegenheit ihre Ausbildung in einer der erfolgreichsten Firmen der Steiermark zu absolvieren. Somit stellt RHI mit seinen 8000 Mitarbeitern einen sehr wichtigen Partner im dualen Ausbildungssystem unseres Landes dar.

 

 

 

 

 

13. Oktober 2017 - NMS St. Marein zu Gast bei uns

 

Die SchülerInnen der 4. Klassen der NMS Kapfenberg informierten sich heute im Rahmen des BO Unterrrichtes über das umfassende Angebot der PTS Kapfenberg. In zwei Stunden stellten die Schüler, begleitet durch Frau Dipl. Päd. Martina Dornhofer BEd, ihr handwerkliches Geschick unter Beweis. Alle Schüler fertigten dabei einen Schlüsselanhänger in der Metallwerkstätte und einen Teelichthalter  in der Holzwerkstätte. Im IT Raum beantworteten die Schüler  mit Hilfe der schuleigenen Homepage einen Fragebogen über die PTS Kapfenberg. Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn wir alle Schülerinnen und Schüler  der NMS St. Marein im Herbst 2017 bei uns begrüßen dürfen ;-)

 

 

 

 

1. Oktober 2016 - Update Berufspraktische Tage

 

Bereits in  der dritten Schulwoche hat nun für unsere Schülerinnen und Schüler der enorm wichtige Teil ihrer Berufspraxis an der PTS Kapfenberg begonnen.

5 Tage stehen Ihnen jetzt zur Verfügung, um erste Berufserfahrungen zu sammeln.

 

Grundsätzliches Ziel dieser Berufspraktischen Tage ist es, Realbegegnungen im gewünschten Berufsfeld machen zu können. Gleichzeitig hilft es auch den Unternehmen unserer Region festzustellen, ob ein Bewerber in das bestehende Team passt und auch die nötigen Voraussetzungen mitbringt, den Beruf zu erlernen.

Sowohl Lehrberechtigte als auch Bewerber haben ein legitimes Interesse daran, einander noch vor Abschluss eines Lehrvertrages kennenzulernen. Kein noch so ausgeklügelter Aufnahmetest, kein noch so intensives Aufnahmegespräch hat so starke Aussagekraft wie das gegenseitige „Beschnuppern“ in der täglichen Praxis. 

Die Polytechnische Schule Kapfenberg wünscht sich, durch die Berufspraktischen Tage die „Brücke zwischen Schule und Wirtschaft“ herstellen zu können und natürlich, dass dadurch unsere Schülerinnen und Schüler im hohen Maße auf ihre Aufgaben im Berufsleben vorbereitet werden.

 

 

 

 

 

16. September 2016 - Lehre bei PORSCHE

Bereits heute um 7.30 wurden an der PTS Kapfenberg die Lehrberufe KFZ-Techniker/in, Karosseriebautechniker/in und KFZ-Lackierer/in vorgestellt. Dabei gab es zahlreiche Fragen zum Thema Lehrlingsausbildung, welche im Anschluss durch Herrn Bernhard Fink MAA ausführlichst beantwortet wurden.

 
 
 
 
 

14. September 2016 - Outdoortag am "Wulfingweg"

 

Outdoorpädagogik, Teambuilding, kreative Lösungsstategien, ...

das waren die Inhalte des Kennenlerntages der PTS Kapfenberg vergangene Woche. Unsere Schülerinnen und Schüler hatten dabei die Gelegenheit durch handlungs-

orientierte Prozesse Veränderungen zu erleben und annehmen zu können. Aufgrund unterschiedlicher sensomo-

torischer Bewegungsaufgaben, war auch ein hohes Maß an Selbstreflexion notwendig.

Das herrliche Spätsommerwetter leistete einen wertvollen Beitrag zum gelungenen Kennenlerntag ;-)

 
 
November 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 
 
 
... PARTNER der Jugend
... hier findest du deine Lehrstelle!